Logo


Apple A1281 Akku

21. April 2011

Als Alternative steht der rote Trackpoint zur Verfügung. Auch damit ist ein sehr präzises Bewegen des Mauszeigers möglich. Die zugehörigen Buttons arbeiten nicht zu laut.Toshiba PA3534U-1BRS Akku , Auch bei der Funktionalität gibt es aber keine Beanstandungen.

Beim Bildschirm ist man von dem 16:10 Format im T410 auf ein 16:9 Format übergegangen. Die Bildschirmdiagonle wurde dabei von 14.1-Zoll marginal auf 14-Zoll gekürzt.Apple A1281 Akku , Dafür wurde die Auflösung von 1440×900 Pixel auf 1600×900 Pixel erhöht. Insgesamt stehen damit in der Höhe gleich viele Pixel zur Verfügung wie beim Vorgänger, während der Bildschirm des Testgerätes in der Breite etwas zugelegt hat.

Wie bei einem Businessgerät Akku Toshiba Satellite P100 ,nicht anders zu erwarten wurde die Bildschirmoberfläche entspiegelt. Damit ist das Gerät nicht nur bildschirmarbeitsplatzkonform, sondern auch besser für mobiles Arbeiten im Freien geeignet.

Bezüglich Messwerten hat sich das Akku Toshiba Satellite P105 ,T420 im Vergleich zum T410 überwiegend verbessert. Es ist heller und gleichmäßiger ausgeleuchtet. Einzig der Schwarzwert liegt marginal unter jenem des Vorgängermodells. Dass der Kontrast dennoch etwas höher ist, liegt an der besseren Helligkeit.

Dagegen punktet das E6420 mit einer Akku Toshiba Satellite Pro P100 ,deutlich höheren Helligkeit von maximal 320 cd/m² und immerhin noch 277.7 cd/m² im Durchschnitt. Dafür muss sich der Laptop von Dell in Bezug auf Schwarzwert und Kontrast klar geschlagen geben.

Wie man an den Vergleichsbildern, Akku Toshiba Satellite L10 ,die anhand diverser ICC-Farbprofile erstellt wurden erkennen kann, wurde das T420 nicht für professionelle Grafikbearbeitung entwickelt. Adobe RGB als auch sRGB können nicht abgedeckt werden. Es spielt damit mit dem E6420 von Dell mit gleicher Bildschirmgröße und Auflösung in einer Liga. Unterschiede hinsichtlich Farbgebung werden beim Vergleich mit besonders hochwertigen Akku Toshiba Satellite L100 ,Bildschirmen sichtbar. Solche findet man etwa im Apple MacBook Pro 13 oder im Dell XPS 15. Auch der große Bruder, das T520 schneidet hier besser ab.

 

Mit entspiegelter Oberfläche und Akku Toshiba Satellite L15 ,einer Durchschnittshelligkeit von über 200cd/m², die auch im Akkubetrieb zur Verfügung steht, eignet sich das Testmodell auch ziemlich gut für den Einsatz im Freien. Auch unter direkter Sonneneinstrahlung bleibt der Bildschirminhalt noch recht gut ablesbar.

 

Als letztes Kriterium betrachten wir bei Akku Toshiba Satellite L20 ,der Bewertung eines Bildschirmes seine Blickwinkelstabilität. In horizontaler Richtung fällt diese zu unserer Zufriedenheit aus und das Bild kann auch bei sehr spitzen Winkeln noch problemlos erkannt werden. Wie bei den meisten Laptops üblich Akku Toshiba Satellite L25 ,ist auch beim T420 der stabile Arbeitsbereich entlang der vertikalen Sichtachse deutlich geringer. Besonders im mobilen Einsatz kann man daher davon ausgehen Test, dass ein häufiges Anpassen des Blickwinkels notwendig wird, um ein gut ablesbares Bild zu gewährleisten. Betrachten mehrere Leute gleichzeitig den Bildschirm, so sollten die Augenpaare zudem in etwa auf gleicher Höhe liegen.

Die Thinkpad T420 basieren auf dem QM57 ExpressAkku Toshiba Satellite L30 , Chipsatz. Zur Zeit werden verschiedene Modelle mit Core i5 oder Core i7 Prozessoren der zweiten Generation angeboten. Unser Testmodell war konkret mit einer Intel Core i7 2620M Sandy Bridge CPU ausgestattet. Es handelt sich dabei Akku Toshiba Satellite L35 ,zur Zeit um den schnellsten Doppelkernprozessor aus der Sandy Bridge Familie, die Anfang 2011 vorgestellt wurde. Dank Hyperthreading kann er bis zu vier Threads gleichzeitig bearbeiten. Die TurboBoost Technologie ermöglicht je nach Auslastung und Kühlkapazität ein dynamisches Übertakten einzelner Kerne von 2.7 GHz auf bis zu 3.4 GHz. Im Vergleich zu den Arrandale Prozessoren Akku Toshiba Pro L10 ,wurde unter anderem die Turbofunktionalität verbessert.

Der direkt im Prozessor integrierte, DirectX 10-fähige Intel HD Graphics 3000 Chips steht unserem Testkandidat für die Grafikausgabe zur Verfügung. Damit sollte die Grafikleistung in etwa auf dem Niveau einer Nvidia Geforce 310M Einstiegsgrafikkarte liegen. In den USA werden, ähnlich dem Latitude E6420, Akku Toshiba Satellite Pro L100 ,auch Modelle mit NVIDIA NVS 4200M und Optimus Technologie gelistet.

Als Haupspeicher stehen unserem T420 vier Gigabyte DDR3 RAM zur Verfügung. Diese befinden sich auf einem einzigen, für den Benutzer nicht erreichbaren Chip. Akku Toshiba Satellite Pro L20 ,Via Wartungsklappe ist nur die zweite, noch leere Bank erreichbar, sodass ein eventuelles Speicherupgrade leicht vom Kunden selbst durchgeführt werden kann. Dank 64-Bit Windows 7 Professional Betriebssystem werden die vier Gigabyte Hauptspeicher,Akku Toshiba Tecra L2 , verglichen mit einer 32-Bit Version, auch effizient genutzt und einem Hauptspeicherupgrade steht auch in dieser Hinsicht nichts im Wege. Maximal kann der Memory-Controller des

Sowohl die Prozessor- als auch die Anwendungsleistung liegt wenig überraschend über jener des mit Core i3-2310M ausgestatteten E6420 Testkandidaten. Akku Toshiba Qosmio F50 ,Die Leistungswerte entsprechen dabei den Erwartungen an diese Hardwareausstattung. Beim, zur Beurteilung der Gesamtleistung herangezogenen, PCMark Vantage Test, erreicht unser Kandidat eine Gesamtwertung von 7845 Punkten, den es vor allem seinem hohen Kommunikationsteilscore zu verdanken hat.Akku Toshiba Qosmio F55 , Damit liegt es insgesamt sogar mit leistungsfähigen Gaming-Boliden wie dem Asus G73SW (GeForce GTX 460M, Intel Core i7 2630QM) in Bezug auf Anwendungsleistung auf einem Level.

 

Obwohl das Testgerät bezüglich Akku Toshiba Equium A100 ,Anwendungsleistung noch mit Gaming Boliden wie dem Asus G73SW mithalten kann, ist in Anbetracht der Grafikhardware von vornherein zu erwarten, dass es bei der 3D-Leistung keine Chance hat. Bestätigt wird dies durch die Ergebnisse im Cinebench Shading Test und den verschiedenen 3DMark Benchmarks.

Leider liegen unsere Testergebnisse Akku Toshiba Equium U300 ,unter den für einen HD Graphics 3000 zu Erwartenden. Aufgrund der Messungen hinsichtlich Leistungsaufnahme, die bei Last unter dem erwarteten Niveau bleiben, könnte ein Defekt unseres Testgerätes vorliegen. Ein weiterer Hinweis darauf ist, Akku Toshiba Portege M600 ,dass bei den ThinkVantage Tools regelmäßig die Geräteerkennung fehlschlägt.
Eine erneute Überprüfung der Energieeinstellungen und der BIOS-Settings brachte keine Besserung. Wir werden uns daher um ein Ausstauschgerät für ein Test-Update bemühen.

Für detaillierte Informationen über die zu erwartende Akku Toshiba Portege M601 ,Leistungsfähigkeit des Grafikchips sei auf unseren umfangreichen Test des Intel HD Graphics 3000 Chips und auf das Datenblatt der HD Graphics 3000 verwiesen.
3D Mark

Bei der Systemplatte unseres Testgerätes handelt Akku Toshiba Portege M602 ,es sich um eine ST9500420AS von Seagate. Diese weist eine Bruttokapazität von 500GB, wovon ein Teil als versteckte Recovery Partition genutzt wird. Mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7200U/Min erreicht sie entsprechende Ergebnisse im HDTune und im CrystalDiskMark Test.

 

Unabhängig von der Auslastung bleibt das T420 stets relativ leise. Akku Toshiba Portege M603 ,Bei geringer Last beläuft sich die Lautstärke auf konstant 32.2 dB(A). Die Festplatte ist bei Zugriff mit 32.5 dB(A) geringfügig lauter.
Während unseres Stresstests (Auslastung GPU und CPU) erreicht der Testkandidat gerade einmal einen maximalen Geräuschpegel von 35.2 dB(A). Das Betriebsgeräusch bleibt damit stets im Rahmen.Akku Toshiba Portege M606 , Die Energieverbrauchsmessungen (max. 28W) lassen allerdings vermuten, dass der Prozessor selbst während des Stresstests nicht die maximal mögliche Leistung erreicht. Ein Überwachen der Prozessortaktfrequenz mit dem Tool CPUZ wies im Stresstest die 2.7 GHz Standardtakt für die CPU aus, sprich keine Übertaktung bei Auslastung aller vier Kerne und der integrierten GPU. Akku Toshiba Portege M607 ,Aktiviert man lediglich Prime95, taktet die CPU mit 3.19 GHz. Kommt Furmark hinzu wird auf 2.7 GHz gedrosselt.

Im Cinebench R10 Single-Core Rendering können wir ebenso maximal 3.19 GHz beobachten. Im Multi-Core Rendering bleibt die Taktanzeige auf gleichem Niveau. Akku Toshiba Portege M609 ,sDie maximal mögliche Taktfrequenz der i7-2620M von 3.4 GHz wird demnach in keinem getesteten Szenario ausgenutzt. Die im Cinebench R10 ermittelten Benchmarkergebnisse blieben trotzdem im erwarteten Bereich der i7-2620M CPU und zeigen keine Auffälligkeiten hinsichtlich eines möglichen Throttling.

Abgesehen von dem durch die Akku Toshiba Portege M612 ,neue Prozessorgeneration zu erwartenden Leistungsschub, bleibt vieles bei Altem und Bewährtem. Dies trifft auf das Design des Gehäuse genauso zu wie auf die vorinstallierten, komfortablen ThinkVantage Tools. Leichte Veränderungen und Upgrades gibt es im Bereich der Schnittstellenausstattung. Auf USB-3.0 muss der Nutzer jedoch nach wie vor verzichten. Akku Toshiba Satellite Pro U300 ,Stattdessen steht ein eSATA-USB-Kombi-Port zur Verfügung.

Die Kommunikationsausstattung des Testkandidaten ist umfangreich. Ausgeschöpft werden dabei alle gebotenen Optionen: Breitbandmodul, Bluetooth Version 3.0, Akku Toshiba Satellite U300 ,WLAN mit Standard-n Unterstützung und Gigabit Ethernet.

Gefallen finden wir am, im Vergleich zum T410 marginal kleineren 14-Zoll Bildschirm (Bildschirmdiagonale). Aufgrund der 1600×900 Auflösung wird die Übersicht aber beibehalten bzw.Akku Toshiba Satellite U305 , in der Breite sogar leicht verbessert. Mit der matten Bildschirmoberfläche und guter Helligkeit steht einem mobilen Einsatz nichts im Wege. In Bezug auf Farbdarstellung bietet das T420 jedoch Standardkost.

Laut Hersteller sollen mit 9-Zellen Systemakku und zusätzlich andockbarem 9-Zellen-Akku-Slice bis zu 30 Stunden Akkulaufzeit möglich sein. Mit unserem 57 Wh fassenden 6-Zellen Akku Akku Toshiba Tecra M8 ,erreichen wir eine plausible Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden (WLAN-Test).

Insgesamt wurde das T420 für Geschäftskunden, die ein solides Office-Notebook mit guter Anwendungsleistung und dennoch guten Mobilitätseigenschaften suchen, Akku Toshiba Equium L40 ,entwickelt. Bei einer in den USA ebenfalls gelisteten Konfiguration mit eigenständiger Nvidia NVS 4200M Grafikkkarte, die auch DirectX 11 unterstützt, ist eine leichte Leistungssteigerung bei 3D Anwendungen zu erwarten. Doch auch mit dieser Grafiklösung wird aus unserem Testgerät keine leistungsfähige Grafikworkstation.</body>

<body>
Beim Thema 3D haben sich die Akku Toshiba Satellite L40 ,Notebook-Hersteller in den vergangenen zwei Jahren mächtig ins Zeug gelegt. Ausgewählte Modelle wurden mit einer 3D-Variante bestückt. Acer steuerte seinen Aspire 5745DG (10/2010) bei, Asus trat mit dem G51J 3D (12/2009) auf den Plan. Akku Toshiba Qosmio F40 ,HP hatte ein Envy 17-1190eg im Angebot, das aber selten im Verkauf zu sichten war. Heute sind zudem Dell (XPS 17, Alienware M17x R3) und Asus (G73SW) auf dem 3D-Markt vertreten.

Nicht jeder 3D-Laptop war hinsichtlich Akku Toshiba Qosmio F45 ,seiner dreidimensionalen Wirkung ein Erfolg. Acers 2009er Versuch mit dem Aspire 5738DG traf mit Preisen von 800 Euro sicher den richtigen Preispunkt, darf wegen der geringen Qualität des Effektes aber als gescheitert gelten (Polarisationsbrille, Akku Toshiba Portege M300 ,Abdunkelung). Die obigen Modelle mit Nvidia 3D Vision haben aber die Schwachstellen beseitigt, die Technik ist erwachsen geworden (meist aber immer noch Verdunkelung).

Jetzt betritt Sony das erprobte Akku Toshiba Portege M500 ,Umfeld und nutzt den Quasi-Standard Nvidia Vision 3D. Mit dem Vaio VPC-F21Z1E/BI sollen 3D Blu-ray und 3D Gaming in die Wohnzimmer einziehen. Ob der Preis von knapp 1.950 Euro für das Gesamtpaket gerechtfertigt ist, das und mehr erfahren Sie im ausführlichen Test.

 

Die wuchtige Optik des 16-Zollers F21 Akku Toshiba Portege S100 ,weicht vom Look der 2009er und 2010er Vaios deutlich ab. Der Zylinder-Look des Scharniers ist Out, der Power-Button befindet sich nun wieder über der Tastatur. Das wuchtige Erscheinungsbild ahmt zwei übereinanderliegende, Akku Toshiba Qosmio F20 ,sich nach innen zuspitzende Platten nach, die versetzt übereinander liegen.

Von Grazilität und Schönheit kann bei dem schwarzen 3.17-Kilogramm-Koloss nicht gesprochen werden. Besser passen Begriffe wie Kraft und Stabilität. Akku Toshiba Qosmio F25 ,Die Base-Unit macht in dieser Hinsicht kaum Fehler. Sie ist nahezu steif wie ein Brett, nur unter dem optischen Laufwerk können wir deutliches Eindellen provozieren. Der Deckel hingegen enttäuscht: Seine Fläche können wir mit Leichtigkeit eindrücken. Akku Toshiba Satellite A50 ,An den Ecken anfassend lässt sich die Konstruktion deutlich verzerren. Der tief ein gehangene Deckel mag zwar stilvoll aussehen, jedoch hat seine Unterkante bei voller Öffnung nur zwei Millimeter Platz bis zur Tischplatte. Folge: Beim Verschieben oder Hantieren mit dem 16-Zoller kratzt ständig diese Kante auf dem Akku Toshiba Satellite A55 ,Untergrund.

Post to Twitter Tweet This Post

Apple A1189 Akku

21. April 2011

Mit den Thinkpad Notebooks hat sich Lenovo zweifelsohne einen Namen im Businessbereich erarbeitet. Die T-Serie versucht dabei laut Lenovos Homepage eine "perfekte Mischung aus Mobilität,Apple A1080 Akku , einfacher Verwaltung und Sicherheit" zu bieten und grenzt sich damit nach oben von den deutlich leistungsstärkeren W-Serie ab. Die X-Serie punktet dagegen mit größerer Mobilität.

Bei unserem Testgerät handelt es sich um den 14-Zöller der T-Serie mit dem Namen T420. Daneben wird auch wieder das gleichzeitig im Test befindliche 15-Zoll große T-Modell,Apple A1189 Akku ,das T520, angeboten. Im wesentlichen unterscheiden sich die Tx20 Laptops durch ein Hardware-Refresh auf die neuen Sandy Bridge Prozessoren von den Vorgänger Modellen namens T410 beziehungsweise T510.

Das Testgerät trägt die Akku Toshiba Satellite A50 ,genaue Bezeichnung T420 4236-NGG. Im Inneren arbeitet eine Intel Core i7 2620M CPU. Für die Grafikausgabe steht dem Testmodell ausschließlich der darin integrierte Grafikchip, der Intel HD Graphics 3000 zur Verfügung. Zur Seite stehen dieser Konfiguration vier Gigabyte DDR3 Hauptspeicher und eine schnelle 500 GB Festplatte mit 7200 U/min Umdrehungsgeschwindigkeit.Akku Toshiba Satellite A55 , Neben verschiedenen Core i Prozessoren, ist das T420 zumindest in den USA auch mit eigenständiger NVIDIA NVS 4200M Grafikarte und Optimus Technologie erhältlich, sodass die Beurteilung leistungsabhängiger Abschnitte von der konkreten Ausstattung abhängt und nicht unbedingt auf andere Modelle übertragen werden kann.

Das Thinkpad T420 kann quasi als Akku Toshiba Satellite Pro S300 ,direkter Konkurrent zum weitgehend vergleichbar konfigurierbaren Latitude E6420 von Dell gesehen werden. Während Dell ein komplett neues Design wählt, hält Lenovo bleibt Thinkpad T420 dagegen am bewährten Thinkpad-Design fest. Akku Toshiba Satellite Pro U200 ,Wir schildern im Detail, wie sich die beiden Konkurrenznotebooks unterscheiden.

Auf den ersten Blick scheint sich das Akku Toshiba Satellite U205 ,T420 nicht wesentlich vom T410 zu unterschieden. Doch der Schein trügt. Zum einem ist die Bildschirmdiagonale leicht von 14.1 Zoll auf 14-Zoll geschrumpft. Selbiges gilt für Höhe und Breite des Laptops, während es in der Tiefe interessanterweise etwas zugenommen hat: Die Messwerte im Vergleich: 30.5×340.5×233 mm für das T420 und 32×336x239 mm für das T410.

Auch wenn sich, wie wir gleich sehen werden, Akku Toshiba Tecra A10 ,am Schnittstellenlayout einiges ändert, hält Lenovo jedenfalls am bewährten leichten Clamshell-Design fest. Auch an Farbgebung und Materialwahl sind keine Veränderungen festzustellen. Das fast ausschließlich schwarze Gehäuse wurde aus Akku Toshiba Tecra A2 ,sKunststoff gefertigt. Die Haptik entspricht der Materialwahl, wobei sich die matten, leicht angerauten Oberflächen nicht unangenehm anfühlen.

Mit der Stabilität des Gehäuse kann man im wesentlichen zufrieden seinAkku Toshiba Tecra A9 ,. Allerdings weist es immer noch die, schon vom T400 bekannten, Schwachstellen im Bereich des Ultra-Bay-Slots und an der Kunststoffabdeckung oberhalb der Tastatur auf. Hier kann das Gehäuse unter punktueller Akku Toshiba Tecra M10 ,Druckbelastung etwas Nachgeben und Knarren.
Die Bildschirmteile halten unseren Verwindungs- und Drucktests gut stand. Hebt man das Gerät an einer Ecke des Bildschirms an, so verwindet es sich kaum. Unter punktueller Druckbelastung geben zuerst die Scharniere nach, bevor Bildveränderungen entstehen können. Der Bildschirmrahmen jedoch gibt unter Akku Toshiba Tecra M2 ,Druck deutlich nach, wobei Bildveränderungen am Display sichtbar werden.

Gefallen finden wir an den metallischen Scharnieren, die nach Verstellen des Öffnungswinkels kaum Nachwippen. Mit ruckelnden Arbeitsumgebungen (Zugfahrt) kommen sie aber überraschenderweise nicht gut zurecht. Da sie leichtgängig sind und die Basiseinheit ausreichend schwer,Akku Toshiba Tecra M3 , ist sowohl einhändiges Öffnen, als auch Schließen möglich. Der maximale Öffnungswinkel von sogar etwas mehr als 180 Grad stellt jedenfalls keinesfalls eine Einschränkung dar.

Neben dem leichten Clamshell-Design trägt auch ein Doppelhakenverschluss zur Transportsicherheit bei. Dieser hält das Gerät sicher geschlossen und kann zudem leicht mit dem Akku Toshiba Tecra M5 ,Schiebeöffner an der Vorderkante wieder geöffnet werden.
Zum Seitenanfang
Ausstattung

Beginnen wir mit einem Rundgang um das Gerät selbst.Akku Toshiba Tecra M6 , Dabei fällt auf, dass die Anordnung Rechtshänder etwas bevorzugt. Je nach Belegung der einzelnen Schnittstellen können sich an der linken Seite einige Kabel ansammeln, die den Arbeitsbereich links des Gerätes doch erheblich einschränken können. Akku Toshiba Tecra M9 ,In der Mitte der linken Seitenkante finden sich zwei der insgesamt fünf USB-2.0 Schnittstellen, der DisplayPort, eine VGA-Schnittstelle und ein RJ-45.

Dagegen hat Lenovo beim Schnittstellenlayout der rechten Seite darauf geachtet, Akku Toshiba Tecra P10 ,dass eventuell permanent belegten Schnittstellen, wie weiteren zwei USB-2.0 Ports und dem eSATA/USB-Kombi-Port der hintere Bereich zugewiesen wird. Zudem beherbergt die rechte Seite von vorne nach hinten auch noch eine 3.5 mm Audio-Kombi-Buchse, das optische Laufwerk in einem Ulra-Bay Slot, einen 4-in-1 Kartenleser, der SD, Akku Toshiba Tecra P5 ,MM, SDHC, SDXC unterstützt, und einen ExprressCard/34 Port.

Die Rückseite komplettiert die Schnittstellenausstattung mit einem powered USB-2.0 Interface und einem RJ-11 Modemanschluss. Ebenso wird das Netzteil an der Rückseite des Gehäuse angeschlossen.

Ebenso wie Dell beim E6420, Akku Toshiba Tecra S10 ,verzichtet Lenovo zu unserem Leidwesen darauf im Zuge des Refreshes auch USB-3.0 Ports einzubauen. Zwar bietet auch die eSATA-Schnittstelle höhere Datentransferraten als USB-2.0, doch immer mehr externe Massenspeicher werden heutzutage mit USB-3.0 Schnittstelle angeboten und eSATA verschwindet zunehmend vom Markt. Im Vergleich zur Konkurrenz fällt weiters auf,Akku Toshiba Tecra S3 , dass Dell beim E6420 auf den Einsatz eines HDMI-Ports setzt und damit ensprechende Einschränkungen in Kauf nimmt. Lenovo bleibt dagegen der Ausstattung mit DisplayPort direkt am Gerät treu.

Verglichen mit dem Vorgänger, dem T410, hat sich kaum wesentliches verändert. Hinzugefügt wurde lediglich eine Powered-USB-Schnittstelle. Des weiteren wurde das Schnittstellenlayout zwar überarbeitet,Akku Toshiba Tecra S4 , aber nicht wirklich verbessert. Wem also Kabel im Arbeitsbereich seitlich des Laptops stören oder wer nach einen mobilen Einsatz nicht immer so viele Kabel wieder anschließen möchte, der kann auf eine Dockinglösung zurückgreifen.Akku Toshiba Tecra S5 , Der zugehörige Dockingport befindet sich wie üblich an der Unterseite des Notebooks.
Apropos Dockingstation: Es bleibt spannend welche Dockinglösungen den Weg nach Europa finden werden. In den USA werden zur Zeit zwei Modelle für das T420 angeboten:Akku Toshiba Dynabook Qosmio F30 , Die ThinkPad Mini Dock Plus Series 3 (US/Canada/LA) (-> Herstellerinformation) für ca. 250 US-Dollar, mit welcher zusätzlich zum eingebauten Bildschirm drei weitere externe Monitore angesteuert werden können und die ThinkPad Port Replicator Series 3 (-> Herstellerinformation) für etwa 280 US-Dollar.

Wie schon das T410 punktet unser T420 Testkandidat mit einer umfangreichen Kommunikationsausstattung.Akku Toshiba Dynabook Qosmio G30 , Es ist alles vorhanden was nützlich und verfügbar ist. Optional und im Testgerät verbaut steht nun ein Bluetooth Modul Version 3.0 zum Datenaustausch mit mobilen Kleingeräten wie beispielsweise PDA oder Handy zur Verfügung. Ebenso optional, und in unserem Thinkpad vorhanden,Akku Toshiba Dynabook Qosmio G40 , ein mobiles Breitbandmodul (F5521gw Mobile Broadband). Der zugehörige SIM-Slot befindet sich im Akkufach. Eine entsprechende Antennenverkabelung ist allenfalls vorhanden, sodass das UMTS/HSPA-Modul auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden könnte.Akku Toshiba Qosmio F30 , Bezüglich WLAN werden verschiedene Lösungen angeboten. Im Testgerät befindet sich ein Intel Centrino Ultimate-N 6300 AGN (agn) Modul. In Ethernet-Netzwerke kann der Laptop via Intel 82579 LM Gigabyte Network Connection eingebunden werden.Akku Toshiba Qosmio G30 , Gemeinsam mit der 720p HD Camera (optional), sind mit dieser Ausstatung Videokonferenzen allerorts kein Problem.

Neben dem obligatorischen Kensington-Lock, Akku Toshiba Qosmio G35 ,sbietet das T420 unter anderem auch einen Fingerabdruckleser. Eine spritzwassergeschützte Tastatur schützt vor Datenverlust bei Missgeschicken mit Flüssigkeiten.

Außer den notwendigen Utensilien wie Stromadapter und Akku,Akku Toshiba Qosmio G40 , findet sich nur wenig gedruckte Information im Lieferumfang. Recovery DVDs für das vorinstallierte Windows Professional 64-Bit sollte sich der Benutzer gleich nach Kauf selbst erstellen. Mit den komfortablen ThinkVantage Tools ist dies aber problemlos möglich.

 

Die Standardgarantie in Europa beträgt für die T-Serie drei Jahre.Akku Toshiba Qosmio G45 , In den USA beträgt die Basisgarantie dagegen nur ein Jahr Bring-In Service. Diverse Garantieerweiterungen können zugekauft werden.
Zum Seitenanfang
Eingabegeräte

Weder Design noch Layout der Akku Toshiba Qosmio G50 ,Tastatur haben sich im Vergleich zum T410 geändert. Abgesehen von vertauschten Strg und Fn Tasten liegt ein Standardlayout mit übersichtlicher Tastengruppierung vor. Als prominenteste Zusatztaste sticht wieder die blaue ThinkVantage Taste ins Auge,Akku Toshiba Qosmio G55 , mit welcher die übersichtlichen ThinkVantage Tools beziehungsweise beim Booten ein Recovery Prozess gestartet werden kann. Gleich links davon stehen Tasten fürs Stummschalten von Lautsprechern und Mikrofon und ein Wippschalter für die Lautstärkeregelung bereit. Akku Toshiba Portege M200 ,Wie schon beim T410 ist die Tastaturleuchtung im oberen Bildschirmrahmen integriert. Mit Fn+Bild-Auf kann sie ein- und ausgeschalten werden. In völlig dunkler Umgebung hilft das Licht zwar etwas Akku Toshiba Portege M205 ,bei der Orientierung auf den Eingabegeräten, einer hinterleuchteten Tastatur kann es unserer Meinung nach aber nicht das Wasser reichen.

Vielschreiber werden aufgrund ihrer mechanischen Eigenschaften,Akku Toshiba Portege M205 ,s wohldosierter Hubweg und klarer Druckpunkt, viel Freude mit der Thinkpad Tastatur haben. Zusätzlich tragen konkave Tasten zum Tippkomfort bei. Leider wird die Tastatur, im speziellen die Leertaste,Akku Toshiba Portege M400 , besonders bei energischerem Tippen ziemlich laut. Doch Tippen im Zehnfingersystem ist von Beginn problemlos möglich.

Touchpad und Trackpoint

Auch hier ist die Ähnlichkeit zum T410 augenfällig. Akku Toshiba Portege M700 Tablet PC ,Mittels Fn-F8 können Touchpad und Trackpoint unabhängig von einander ein- und ausgeschaltet werden. Das Touchpad weist eine angenehm raue Oberfläche mit guten Gleiteigenschaften auf. Akku Toshiba Portege M750 ,Das Steuern des Mauszeigers ist wieder problemlos präzise möglich und die Multi-Touchfeatures reagieren wie erwartet. Daneben ist auch Scrollen via Scrollbereichen am Rand des Touchpades möglich. Vom umgebenden Gehäuse grenzt sich das Akku Toshiba Portege M780 ,Touchpad kaum spürbar durch einen einfachen Bauteilstoss ab.
Etwas gewöhnungsbedürftig liegen die zugehörigen Buttons bereits auf der abgeschrägten Kante. Sie sind leichtgängig, sprechen über ihre gesamte Ausdehnung gut an und klicken auch nicht zu Akku Toshiba Satellite Pro 6000 ,laut.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP ProBook 4720s

19. April 2011

Allerdings gibt es auch Nachteile: Das Schreiben auf der Bildschirm-Tastatur des Acer Iconia ist deutlich unangenehmer als auf einer richtigen Tastatur – der Tastenhub fehlt,Acer UM09E71 Akku , man hat keine Druckrückmeldung und das Tippen auf der Glasoberfläche ermüdet die Finger schneller. Außerdem hat der untere Bildschirm einen recht geringen Einblickwinkel: Will man etwas genau erkennen, muss man sich direkt über den Bildschirm beugen und sitzt dann recht verkrampft vor dem Acer Iconia.

Weitere Probleme ergeben sich bei Programmen, Acer UM09E70 Akku , die vor dem Windows-Start nach einer Tastatur verlangen. Die virtuelle Tastatur zeigt sich zwar sofort nach dem Einschalten des Notebooks auf dem unteren Bildschirm: So kann man die Bios-Einstellungen aufrufen oder im Boot-Manager einen Eintrag auswählen.Acer Aspire 5720G, Startet man aber etwas die Systemwiederherstellung über die Taste F8, bleibt der untere Bildschirm schwarz, der obere versteht keine Touch-Eingaben und deswegen lässt sich auch der Maus nicht bewegen. In diesem Fall kann man sich mit der Tastaturtaste behelfen, Acer Aspire 6920-6864,die außen am linken Displayscharnier sitzt. Durch wiederholtes Drücken navigiert man sich durch die Menüs.

Programmfenster besitzen beim Acer Iconia eine vergrößerte Navigationsleiste, Acer Aspire 8730 ,die um zusätzliche Symbole ergänzt ist: Mit ihrer Hilfe kann man das Fenster einem bestimmten Bildschirm zuweisen, das Fenster über beide Bildschirme strecken oder das aktive Fenster auf den anderen Bildschirm verschieben. Acer Aspire 8730Z ,Das Acer Iconia meckert aber immer, wenn man den unteren Bildschirm zum Hauptbildschirm machen will und will das Notebook immer wieder auf die Standard-Einstellung zurücksetzen.

Das Acer Iconia kann man auch mit einem externen Bildschirm verbinden, den man per HDMI oder VGA anschließt.Acer Aspire 8730ZG , Man kann dann aber nicht drei Monitore nutzen, sondern nur zwei:Acer Aspire 8920 , Der externe Monitor wird dann zum Hauptbildschirm und der untere Bildschirm des Acer Iconia zeigt die Tastatur.
Den externen Monitor sollte man aber unbedingt mit der Tastenkonbination Fn+F5 einrichten, über das Windows-Menü für Mehrmonitorbetrieb klappte es im Test nicht zuverlässig.Acer Aspire 8920G , Im Test dauerte es beim Acer Iconia ungewöhnlich lange, bis ein externer Monitor am HDMI-Ausgang erkannt wurde. Bei mehreren getesteten Monitoren kam es außerdem zu Problemen: Mal wurde der Monitor beim erneuten Anschließen nicht mehr erkannt, manchmal zeigte nur derAcer Extensa 7630G , externe Monitor ein Bild, die Bildschirme des Acer Iconia blieben dagegen dunkel.

Beide Displays des Acer Iconia zeigen eine mittelmäßige Bildqualität. Acer TravelMate 7230 ,Besonders die Helligkeit lag mit rund 150 cd/m2 zu niedrig. Kontrast und Helligkeitsverteilung waren dagegen gut.

Das Acer Iconia wiegt mit seinen Acer TravelMate 7330,zwei 14-Zoll-Bildschirmen 2,72 Kilogramm – ungefähr so schwer wie ein normales 15,6-Zoll-Notebook. Doch für unterwegs ist es ohnehin weniger geeignet: Im Akku-Test machte es schon nach rund 2,5 Stunden schlapp.

Auf ein optisches Laufwerk muss man beim Acer Iconia verzichten – das passte nicht mehr ins untere Gehäuse, in dem der zweite Bildschirm sitzt. Auch bei den Anschlüssen bringt das Acer Acer TravelMate 7530 ,Iconia weniger mit als ein normales Notebook, zum Beispiel nur drei USB-Buchsen: Die an der rechten Seite unterstützt aber immerhin USB 3.0. Ein Einschub für Speicherkarten sitzt nicht im Gehäuse des Iconia. Acer legt ihn als externes USB-Gerät bei, Acer TravelMate 7530G ,das mehr kann als ein eingebauter Kartenleser: Er nimmt ohne Adapter auch Micro-SD- und Memory-Stick-Micro-Karten auf.

Die Rechenleistung des Acer Iconia ist gut: Dank Acer TravelMate 7730 ,des Core i5-480M punktet es mit hoher Geschwindigkeit bei Multimedia- und Büroprogrammen. Für aktuelle oder effektreiche Spiele war das Notebook im Test dagegen zu langsam.

Sehr bequem kommt man an die Komponenten des Acer Iconia:Acer TravelMate 7730G , Über zwei Schiebeschalter kann man die ganze Notebook-Unterseite lösen und erreicht so die Hauptplatine und den Akku.

Das Acer Iconia ist ein großes Versprechen: Acer Aspire 9010 ,Das Konzept mit zwei Bildschirmen hat Potential: Mit mehr und attraktiveren Programmen (etwa Spielen), die besser auf die Touch-Bedienung abgestimmt sind, könnte man es noch besser ausreizen.
Diesem Konzept hätte allerdings Acer Aspire 9100 ,ein hochwertigeres Gerät besser gestanden: Das Acer Iconia bietet weder ein überragendes Design, noch eine opulente Ausstattung – selbst die Qualität der beiden Bildschirme ist mau. Für 1500 Euro ist das zu wenig – selbst wenn das Notebook zwei Bildschirme besitzt.

Die Möglichkeiten ein Notebook aufzurüsten sind eingeschränkt. Acer Aspire 9500 ,Während der Grafikchip, bis auf wenige Ausnahmen, hier rasch ausfällt und auch die CPU meist nur unter Gefährdung einer allfälligen Garantie für ein Upgrade heran gezogen werden kann, sieht die Sache beim verbauten Massenspeicher und beim Arbeitsspeicher schon anders aus. Acer TravelMate 2350 ,Die Mehrzahl der aktuell verfügbaren Notebooks bietet für diese Bauteile eigene Wartungsöffnungen und ein Tausch beeinträchtigt in der Regel auch nicht mögliche Garantieansprüche.
Ein Upgrade des Arbeitsspeichers bringt ab etwa 4GB kaum eine spürbare Acer TravelMate 2353,Steigerung der Performance des jeweiligen Systems. Damit bleiben wir bei der letzten Möglichkeit, an der verbauten Hardware Hand anzulegen – bei der Festplatte.

Aktuell findet man überwiegend Massenspeicher mit einer Kapazität von Acer TravelMate 2354,160-640 Gigabyte in Notebooks. Die Rotationsgeschwindigkeit beträgt dabei entweder 5400 oder 7200 Umdrehungen pro Minute. Je schneller sich die Disk dreht, desto flinker die Zugriffszeit und desto höher die möglichen Acer TravelMate 290 ,Übertragungsraten, so in etwa eine Faustregel. Nachteil: Auch die Geräuschemissionen nehmen mit einer flotteren Harddisk meist zu, das besonders bei ansonsten flüsterleisen Office-Notebooks störend sein kann. Auch etwas höhere Temperaturen können Acer TravelMate 4650 ,so zu Stande kommen.

Etwas abseits vom Massenmarkt erlebte in den vergangenen Jahren eine neue Technologie einen spannenden Aufschwung: Solid State Drives, zu Deutsch Festkörperlaufwerk, Acer Aspire 1411,da keine sich bewegenden Teile verbaut werden, oder kurz SSD. Dabei handelt es sich um Flash-Module, die ihrerseits Informationen völlig lautlos und stoßunempfindlich speichern. Details zur SSD-Technologie finden Sie in diesem Spezialartikel.

Bislang scheiterte der breite Einsatz an SSDs schlicht an ihrem Preis. Acer Aspire 1412,Während die Preisspanne pro Gigabyte Speicherkapazität zwischen 2 und 3 Euro liegt, sind herkömmliche Festplatten mit gerade einmal 0,15 bis 0,2 Euro pro GB hier eindeutig im Vorteil. Acer Aspire 1413,Wie bei nahezu jeder Speicher-Hardware ist allerdings auch bei den Solid State Drives bereits ein deutlicher Preisrückgang zu beobachten, die Modelle mit geringerer Kapazität bereits in für den Endkunden interessante Preisregionen rutschen lässt. Ein Vertreter dieser Modelle ist die X25-V von Intel, Acer Aspire 1414,die mit einer Speicherkapazität von 40 Gigabyte sozusagen als Minimalvariante eines Betriebssystem-Datenträgers darstellt. Aktueller Straßenpreis: knapp über 100 Euro.

Vor gut eineinhalb Jahren wurden einige letzten Thinkpad T61 Acer Aspire 1640 ,Modelle hierzulande zum Schnäppchenpreis von deutlich unter 1000 Euro, wohlgemerkt ohne Betriebssystem, mit magerer Speicherausstattung und mittlerweile altbackener 2 Gigahertz Core 2 Duo T7300 CPU / NVS 140M Grafik auf den Markt geworfen. Acer Aspire 1650 ,Dafür gab’s allerdings 3 Jahre Business Vor-Ort Service und als Zuckerl noch ein integriertes UMTS Modem dazu. Es sollte ein reines Arbeitsgerät werden, und so kam Windows XP inmitten der „Hochkonjunktur“ von Windows Vista zum Einsatz.

Das Programmverzeichnis füllte sich nach und nach mit mehr Acer Aspire 1680 ,oder weniger nützlicher Software, wobei mit der Zeit, wohl auch bedingt durch die in diesem Zeitraum zahlreich vorbei ziehenden hoch-performanten Notebook-Testgeräte, doch schon hin und wieder das Verlangen nach mehr Power aufkam. Nachdem mittlerweile Acer Aspire 1681,auch Windows 7 seine erste Bewährungsphase schon hinter sich gebracht hatte, entstand die Idee, den alten Herrn mit einem aktuellen Betriebssystem und einer für einen IT-Redakteur mittlerweile bereits obligaten SSD auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen,Acer Aspire 1682, oder zumindest zu diesem ein Stückchen weiter aufzuschließen.

Die Wahl fiel auf Intels X25-V 40GB SSD. Acer Aspire 1683,Warum? Da das T61 die Option bietet, mittels entsprechendem Adapter im Ultrabay-Laufwerksschacht eine zweite Festplatte zu installieren, reichte auch eine SSD mit geringerer Kapazität, um sowohl in den Genuss der spannenden SSD-Performance zu kommen,Acer Aspire 1685, als auch ausreichend leistbaren Speicherplatz zur Verfügung zu haben. Als Betriebssystem kam Windows 7 Ultimate in der 64Bit Variante zum Einsatz, sprich klotzen, nicht kleckern.

Für den geplanten Festplattentausch war das Lösen Acer Aspire 1689,von genau einer Schraube am Gehäuse notwendig. Gesagt getan, alte Harddisk raus, HDD-Rahmen wechseln, SSD rein. Die alte Festplatte kam schließlich in den Adapter und wurde sogleich in den Ultrabay-Schacht eingesetzt, zu groß war die Trennungsangst vom geliebten und eigentlich einwandfrei funktionierendem Windows XP. „Never change a running…“ – Himmel was mach ich hier bloß? Acer Aspire 1690,Ein Start direkt von der Systemfestplatte-alt klappte allerdings einwandfrei, insofern sollt nichts schief gehen.

Windows CD ins externe Laufwerk und ab die Post. In der Tat,Acer Aspire 1693, sofern die entsprechende Software auf Speichermedien vorhanden ist, sollte dies selbst vom Technik-Laien zu schaffen sein. Windows war dann auch recht schnell oben auf der SSD. Skepsis machte sich dann allerdings beim ersten Start breit: Es dauerte und dauerte bis endlich das Startmenü kam und die Wahl zwischen alt und neu bot. Moment, Startmenü? Acer Aspire 3000,Noch dazu auf der alten lahmen HDD? – FAIL.

Ziel war es ja, bzw. hätte es sein sollen, die alte HDD als Datenspeicher zu nutzen, diese bei Platznot einfach auszutauschen und das Notebook auch ausschließlich mit der SSD betreiben zu können. Acer Aspire 3500 ,Epic Fail, um genau zu sein.

Also gut, HDD raus, DVD-Laufwerk rein,Acer Aspire 5000 , once again Windows 7. Nach vollendeter Installation abermals der Test der ehemaligen System-Disk nach dem Ändern der Boot-Reihenfolge im Bios. Funktioniert. Boot Sequenz rückgängig gemacht, erneuter Systemstart und es wurde still…
Praxiseinsatz

Ja, still. Der Systemlüfter säuselte auf minimaler Drehzahl, das war Acer Aspire 5510 ,es aber auch schon. Irgendwas fehlte. Unglaublich, wie das bloße Laufgeräusch der Festplatte zur subjektiv empfundenen Lautstärke beiträgt. Zugegeben, es handelte sich um eine an sich flinke Momentus ST9320421ASG von Seagate mit einer Acer Extensa 2300 ,Rotationsgeschwindigkeit von 7200 U/min und einer Kapazität von 320GB, die macht schon mal etwas mehr Krach.

 

Zu den erstgenannten Vorteilen einer SSD zählt eine Verkürzung Acer Extensa 3000 ,des Systemstarts. Gesagt getan. Die Stoppuhr weist meinem alten, zugegeben vollgemüllten WinXP System eine Startzeit von rund 100 Sekunden aus. Im Anschluss ist der Desktop zwar schon sichtbar, allerdings dauert es zusätzliche 30-60 Sekunden bis alle Treiber und Tools vollständig geladen sind und sich die Tätigkeit der Harddisk wieder reduziert.
Auch wenn der Vergleich hinkt, das taufrische Windows 7 Acer Extensa 4100 ,schafft den Start bis zum Abschluss aller Ladevorgänge in weniger als 40 Sekunden. Nach einigen Monaten Betrieb, diversen neuen Treibern und Softwaretools, waren es zwar einige Sekunden mehr, die kann man aber ohne weiteres verkraften. Im direkten Acer TravelMate 2300,Vergleich (Windows 7 Ultimate) benötigte etwa das leistungstechnisch vergleichbare Asus UL50VF (SU7300/G210M) mit 320GB-5400U/min HDD rund 70 Sekunden für den Startprozess. Das System war dabei praktisch frisch aufgesetzt.

Auffällig hinsichtlich Performance-Zuwachs wird auch die Dauer zum Start Acer TravelMate 2300 ,einzelner Programme. So lässt sich etwa der Thunderbird-Mailclient innerhalb 1-2 Sekunden öffnen. Photoshop CS3 ist innerhalb 3 Sekunden einsatzbereit. Office-Klassiker (2007) wie Word, Excel und Powerpoint poppen in weniger als einer Sekunde auf. Ein erneuter Start des XP-HDD Systems erscheint wie Blick in die Vergangenheit: Thunderbird 10-15sek, PS CS3 15-20sek, Acer TravelMate 2301,Word/Excel 5-10 Sekunden. Unser Asus UL50VF genehmigte sich für den Start von Word 5 Sekunden beim ersten Aufruf nach dem Systemstart.

Apropos Mail-Client. Sie kennen das Problem einer Acer TravelMate 2303,vermissten alten Mail, die sich ohne Zuhilfenahme der integrierten Suche nicht wieder finden lässt? Sofern Ja, müssen auch die damit verbundenen langen Wartezeiten die durchaus in die Minuten gehen können nicht näher erläutert werden. Acer TravelMate 2313,Auch hier greift die SSD und beschleunigt den Suchvorgang, je nach Füllstand der Inbox, um ein Vielfaches.

Letzter Punkt wo sich die SSD überaus positiv bemerkbar machteAcer TravelMate 2314 war bei der Win-Funktion „Hardware sicher entfernen…“. Während man selbst bei potenten Windows 7 Rechnern oft 5-10 Sekunden auf das Erscheinen des Popup-Fensters wartet, klappt dies mit SSD in ebenso gerade einmal einer Sekunde.
Benchmarks

Schluss mit dem Herumgerede, wie sieht es nun im Acer TravelMate 2430,Detail mit der X25-V aus, insbesondere im Vergleich mit anderen aktuell verfügbaren Solid State Drives? Die anschließenden Benchmarktests mit der X25-V führten wir auf folgendem Desktop System durch:

Zuerst haben wir das Benchmarktool der c’t Redaktion namens Acer TravelMate 4000 ,h2benchw verwendet, um die Transferraten der X25-V zu testen. Bei den Ergebnissen sieht man sofort die schwachen Schreibraten der X25-V von maximal 46 MB / Sekunde. Sogar die Seagate 320 GB 7200rpm HDD bietet schnellere maximale Schreibraten.Acer TravelMate 4001, Im Durchschnitt kann die X25-V die Seagate jedoch noch schlagen, da die Schreibraten relativ konstant anliegen und nicht linear abnehmen wie bei einer HDD.

Bei den Leseraten kann die X25-V besser punkten und zeigt mit 160-170 MB/s eine Performance auf dem Niveau aktueller Performance SSDs (Runcore V mit Sandforce SF1200 Kontroller,Acer TravelMate 4005, Intel X25-M G1).

Bei den Zugriffszeiten zeigt sich ein überraschendes Bild. Wir haben die stark ausufernden maximalen Zugriffsszeiten im Diagramm weggelassen und uns nur auf die durchschnittlichen und minimalen Konzentriert.Acer TravelMate 4010 , Verglichen mit anderen SSDs kann die X25-V deutlich punkten. HDDs (welche wir aus Übersichtsgründen nicht ins Chart aufgenommen haben) spielen mit langsamen 15-20ms in einer ganz anderen Liga.

 

Der ATTO Disk Benchmark ermittelt die Schreib- und Leseraten Acer TravelMate 4020 ,bei Paketgrößen von 512 KB bis 8MB. Hier erzielen die Laufwerke auch meist die maximalen Übertragungsraten, die den Marketingangaben nahe kommen.

Bei den Leseraten von 265MB kann die X25-V nicht ganz mit Topmodellen wie der Runcore Acer TravelMate 4060 ,V oder der Dual SSD im Vaio Z11X9E mithalten. Die maximalen 192 MB / Sekunde (Achtung: Angaben im Diagramm in KB / s) sind trotzdem ein achtbares Ergebnis.Acer TravelMate 4070, Bei kleineren Paketgrößen bis 4 MB kann die X25-V sogar die Runcore V schlagen. Optisch sieht die Kurve der Intel SSD etwas limitiert aus, da sie keine natürliche Rundung wie z.B. die Runcore V aufweist.Acer TravelMate 4080, Die Seagate HDD liegt auch hier abgeschlagen am letzten Platz (die Tests wurden jedoch mit einer schon etwas gefüllten HDD durchgeführt und könnten daher noch etwas besser ausfallen, wenn man eine leere HDD testet).

Die Schreibraten sind wie auch beim h2benchw nicht die Stärke der Entry Level SSD. Acer TravelMate 4100,Bis zur Blockgröße von 1 MB ist die X25-V zwar noch die beste getestete Platte, danach fällt sie jedoch in die Limitierung des Controllers (bzw. auch geschuldet durch den geringen Speicherausbau). Die Runcore V zeigt hier eindrucksvoll was derzeit technisch möglich ist,Acer TravelMate 4106, mit Schreibraten von fast 270 MB / Sekunde. Die 7200 rpm Seagate HDD kann ab 8 MB Blockgröße sogar die X25-V überholen.

Beim CrystalDiskMark wird die generelle Performance der Speichermedien betrachtet.Acer TravelMate 4500 , Besonders interessant ist die 4K Schreib- und Leseperformance, da diese im täglichen Betrieb besonders wichtig ist. Hier kann die Intel X25-V punkten und sich beim Lesen auf das Niveau der schnellen Runcore V setzen. Beim Schreiben fällt sie zwar etwas ab,Acer TravelMate 4502, der Abstand zur Sasmung PM800 oder Kingston SSDNow V ist jedoch immer noch beachtlich. Traditionelle Festplatten sehen in diesem Vergleich ganz schlecht aus. Die Intel SSD war im Test z.B. 56x schneller als die 7200rpm Seagate HDD.

Je größer die Blockgröße,Acer TravelMate 4503, je mehr fällt die Limitierung der X25-V wieder ins Gewicht. Bis 512 K kann sie beim Schreiben zumindest mit der Kingston SSDNow V mithalten.

 

Der relativ junge AS SSD Benchmark von Alexej Schepeljanski ist speziell zum Testen von SSDs konzipiert worden. Auch hier zeigt sich die sehr gute Performance Acer TravelMate 4600,bei Zugriffszeiten und 4k Zugriffen der Intel SSD. Die sequentiellen Schreib- und Leseraten sind auch wenig überraschend. Lesend kann schreibend bildet die X25-V das Schlusslicht der getesteten SSDs.

Interessant ist die Schlussbewertung der Laufwerke durch den AS SSD Benchmark. Hier positioniert sich die X25-V dank guter Zugriffszeiten und 4k Übertragungsraten an zweiterAcer TravelMate 4601, Stelle hinter der Runcore V High End SSD. Wenn man nur die Bewertung der Leseleistung betrachtet, kann sich die kleine Intel SSD sogar vor die Runcore setzen.

Ein praxisrelevanter Subtest beim AS SSD Benchmark ist der Kopierbenchmark. Hier werden in 3 Szenarien verschiedenste Dateien kopiert und die Zeit und der Durchsatz gemessen. Acer TravelMate 4602,Durch die geringen Schreibraten der X25-V bildet die SSD hier auch immer eindeutig das Schlusslicht, bleibt jedoch noch weit vor der Seagate HDD. Die zwei SSDs im RAID 0 Modus im Sony Z11X9E zeigen hier ihre Leistungsfähigkeit und erledigen die Aufgaben immer in weniger als der halben Zeit als die X25-V (60-70% schneller). Im Vergleich zur Seagate HDD kann die X25-V aber immer noch deutlich punkten.Acer TravelMate 4603, Die ST9320325AS benötigt 77%-198% mehr Zeit zum kopieren der Daten als die Intel SSD.

Zu guter Letzt betrachteten wir die Performance der kleinen SSD noch mit dem IOMeter Tool und den Profilen IOMix (c’t-Anwendungsprofil zum Ermitteln der Geschwindigkeit einer Festplatte im Alltag) und Acer TravelMate 4604,Workstation.

Im IOMix kann sich die X25-V noch vor die Torqx setzen. Der Abstand zur schnellen Runcore V und X25-M G1 ist jedoch beträchtlich. Im Vergleich zur HDD ist die Intel X25-V jedoch immer noch mehr als 36x schneller.
Beim Workstation Profil kann die Runcore Acer Aspire 2000 ,V ihre Stärken ausspielen und bleib uneinholbar vorne. Die X25V kann sich knapp vor den älteren SSDs mit Indilinx Kontroller setzen und erreicht dadurch ein sehr gutes Ergebnis. Die Seagate HDD ist wiederum deutlich abgeschlagen am letzten Platz.

Bei der Intel X25-V SSD handelt Acer Aspire 2001,es sich um eine abgespeckte X25-M G2 High-Performance SSD mit weniger Speicherchips. So wird wie beim großen Bruder durch den eingesetzten Controller die Schreibleistung etwas limitiert und zusätzlich müssen Einbußen durch die geringere Anzahl an Speicherchips hingenommen werden (weniger parallele Zugriffe möglich).

Die geringe maximale Schreibleistung schlägt Acer Aspire 2002,sich in vielen Ergebnissen nieder, wodurch der Abstand zu modernen High-End SSDs deutlich wird. Damit eignet sich die X25-V G2 weniger zum Transferieren großer Datenmengen.
Die hervorragenden Zugriffszeiten und Acer Aspire 2003,4k Schreib- und Leseraten können die X25V aber bei vielen Benchmarks wieder nach oben pushen und sorgen für eine gute Anwendungsperformance.

Wichtig beim Einsatz von SSDs ist allgemein der Acer Aspire 2010,Support des TRIM-Befehls (Windows 7, teils Linux). Nur damit kann auch längerfristig die Leistungsfähigkeit eines Solid State Drives aufrecht erhalten werden. Im Test verringerte sich nach langem Dauereinsatz z.B. der IOMeter Workstation Acer Aspire 2012,Wert von etwa 30 auf 19 MB/s. Die SSD fand jedoch dank TRIM und Garbage Collector von selbst wieder zu den alten Leistungswerten.
Fazit

Die anfänglich größte Sorge, Acer Aspire 2013,mit einer Kapazität von nur 40 Gigabyte für eine Systemdisk nicht das Auslangen zu finden, zerstreute sich nach mittlerweile mehreren Monaten praktischer Anwendung. Damit das klappt, darf natürlich nur häufig genutzte Schlüsselsoftware gemeinsam mit dem Betriebssystem auf der SSD installiert werden,Acer Aspire 2014, alle anderen Daten müssen konsequent ausgelagert werden.

Damit empfiehlt sich die Intel X25-V allerdings eindeutig als Systemlaufwerk, Acer Aspire 2016,oder für den Einsatz in mobilen Geräten, wo man auf hohe Speicherkapazitäten verzichten kann. Sofern ein Notebook die Option bietet ein zweites 2.5“ Laufwerk aufzunehmen, stellt dies nicht wirklich ein Problem dar. Acer Aspire 2020,Bei diversen Business-Notebooks kann das optische Laufwerk durch einen zugehörigen Adapter getauscht werden.
Auch für User herkömmlicher Notebooks besteht allerdings die Möglichkeit,Acer Aspire 2021, eine SSD-HDD Kombination zu integrieren. Das Zauberwort heißt hier nicht Hybrid-Festplatte sondern HDD-Caddy, der den weiteren Betrieb der aktuellen HDD erlaubt. Dabei handelt es sich um einen Adapter, der das verbaute optische Laufwerk ersetzt, Acer Aspire 2023,und stattdessen einen zusätzlichen 2.5“ Massenspeicher aufnehmen kann. Verfügbar sind Adapter für nahezu alle Notebook Typen, und das schon ab einem Preis von attraktiven 13,49 Dollar (Link).

Wie im Leistungsteil umfangreich getestet, Acer Aspire 2024,zeigt die X25-V bei bestimmten Anwendungen zwar Schwächen und bleibt hinter anderen hochwertigen Solid State Drives zurück. Bei den vielen für den praxisnahen Einsatz wichtigen Punkten kann der Speicher aber punkten, vor allem im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten. Überzeugend fällt vor allem der spürbare Performance-Boost im täglichen Betrieb aus, sprich deutliche Verkürzung der Boot-Zeiten,Acer Aspire 2025, Ladezeiten von Programmen und Zugriff auf Daten.

Als mögliche Alternative zur Intel X25-V wäre beispielsweise die Kingston 30GB SSD-Now V zu nennen (Link), die mit höheren sequentiellen Schreibraten aber einer geringeren 4k-Leistung aufwarten kann. Acer Aspire 2026,Davon abgesehen ist eine Kapazität von 30GB für eine Systempartition äußerst knapp bemessen. Acer Aspire 2200,Die Intel X25-V ist ab einem Straßenpreis von rund 120 Euro verfügbar.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP ProBook 4520s

19. April 2011

Gibt es noch etwas anderes als Google?Acer 934T2039F Akku , Als sich die Dotcom-Blase noch aufblähte durchaus: AltaVista, Excite, Infoseek, Lycos und viele andere. Heute sind die meisten Suchmaschinen tot – einige leben im Verborgenen, andere wie ask.com versuchen sich vergeblich an der Wiederauferstehung. Das Problem der meisten damaligen Angebote war ihr Konzept, außer der Websuche noch Nachrichten- und Börsendienste, Horoskop, acer aspire 7735 Akku ,Wetterbericht, Spiele, Werbeinhalte, Freemail und andere Services in einem All-in-One-Portal anzubieten. Wir können alles, aber nichts richtig, mag man meinen. Das einzige Portal, was den folgenden Kahlschlag überlebte, war Yahoo (im deutschsprachigen Raum vielleicht noch Web.de).Acer AS09D31, Google nutzte die Unübersichtlichkeit und ging gestärkt aus der Krise hervor.

 

Es steht außer Frage, dass die Adressen nach dem bekannten IPv4-Protokoll nicht mehr ewig vorhalten werden. Im Jahr 2011 könnte es eng werden – allen neuen Top-Level-Domains und Acer AS09D34,Umlautmöglichkeiten zum Trotz. Das IPv6-Protokoll sollte den ursprünglichen Plänen zufolge schon längst auf breiter Front zum Einsatz kommen – Lösungen für Probleme, die noch nicht sichtbar sind, tun sich jedoch erfahrungsgemäß schwer. Network-Address-Translation (NAT)-Technologie dient vielen Admins bisher gut als sofort einsatzbereites Flickzeug für einen Mangel an IP-Adressen,Acer AS09D36, während IPv6 erst mühsam implementiert werden müsste. Notorischer Zeit- und Geldmangel tun ein Übriges.

Mehrere Online-Identitäten über einen Service zu verwalten, erscheint von der Idee her sinnvoll. Single Sign-On im Web 2.0 konnte jedoch bisher keinem Unternehmen zu Gewinnen verhelfen. Acer AS09D56,Microsoft Passport ist eines der schlechten Beispiele: Seine Implementierung kam nicht voran, nicht enden wollende Datenschutzdebatten und immer neue Sicherheitslücken verpassten dem

Chiphersteller Intel hatte schon immer mit Nachahmern zu kämpfen. Also versuchte man sich mit Itanium an einem 64-Bit-Chip für Server, der eine gänzlich andere Architektur aufwies als die x86-Klassiker.Acer AS09D70, Eine Fehlplanung: Die Anwender lieben x86-Prozessoren, weil sie seit jeher leistungsfähig und bezahlbar sind. Itanium war keins von beiden.

 

In den späten 90ern kamen verschiedene Macintosh-Nachbauten auf den Markt, für die ein von Missmanagement gebeutelter Apple-Konzern 1995 aus Geldnot heraus seinen Segen gegeben hatte. Acer AS09F34,An vorderster Herstellerfront mit dabei: Motorola und Umax. Zwei Jahre dauerte der Wettbewerb, bis Steve Jobs zurückkehrte, die Lizenzen wieder einstampfte und das Unternehmen zurück auf Kurs brachte.

 

Als das E-Commerce zu brummen begann, Acer BATBL50L8H,sprach man viel über alternative Bezahlverfahren, Partner- und Bonusprogramme. Acer Aspire 3103,Elektronisches Micropayment sollte das ganz große Ding im Web werden – jeder Online-Shop bot eigene Verfahren an, sogar Content-Anbieter wollten für ihre Inhalte kassieren. Das funktionierte nicht – die Surfer akzeptierten nur vertraute Bezahlverfahren (Lastschrift, Rechnung, Acer Aspire 5102,Kreditkarte) und für die meisten Inhalte waren sie gar nicht bereit, etwas auf den Tisch zu legen. Bis auf Paypal, das irgendwann von Ebay übernommen wurde, hat sich noch kein alternativer Payment-Anbieter am Markt behaupten können.

Die großen Steigerungsraten in der Prozessorgeschwindigkeit waren ausgereizt, Acer Aspire 1410,als der Bit-Vergleich die Gerüchteküche zu bestimmen begann. Apple und IBM starteten das Wettrennen um das 64-Bit-System im Jahr 2002, Intel folgte schnell. Heute, sieben Jahre später, mangelt es immer noch an funktionaler 64-Bit-Software.Acer Aspire 3935, Und so richtig verstanden, warum ein Heimanwender einen Rechner braucht, der bis zu 16 Exabyte Arbeitsspeicher verarbeiten kann, hat es noch immer niemand.

Carly Fiorina war von 1999 bis 2005 CEO bei Hewlett-Packard (HP) – es waren sieben Jahre zuviel. Während ihrer Herrschaft vergraulte HP so viele Kunden wie nie zuvor und nie danach. Acer Aspire 5101,Fiorina verantwortete die Ausgliederung der anerkannten Entwicklungsabteilung für medizinisches Zubehör, lagerte die Taschenrechner-Abteilung aus, sorgte für eine "gelungene" Compaq-Übernahme und kündigte schließlich noch 7000 Mitarbeitern.Acer BT.00803.015, Letztlich erzielte das Unternehmen mehr Gewinne mit der Printersparte als mit dem Verkauf von Hardware. Acer LC.BTP01.017,Fazit: Fiorina wollte HP ein konsumentenfreundlicheres Image verpassen, stürzte damit den Börsenwert ins Bodenlose und kassierte bei ihrem (gerade noch rechtzeitigen) Weggang noch 21 Millionen Dollar Prämie.

Obwohl selbst die zahlende Kundschaft nachweislich schon immer dagegen war, investiert die Musikindustrie seit vielen Jahren in immer neue Maßnahmen gegen Raubkopien. Acer LC.BTP01.019,Seit sich die Berieselung für die Ohren mehr und mehr ins Netz verlagert und die gut sortierten Plattenläden leerer werden, kommen neben dem obligatorischen Wehklagen der Industrie in schöner Regelmäßigkeit neue DRM-Technologien auf, die nicht funktionieren.Acer LC.BTP00.052, Die zahlenden Kunden ärgern sich über Abspielfehler und Probleme mit den Dateien, die nicht zahlenden Kunden lachen sich schlapp und hebeln den Kopierschutz innerhalb von Sekunden aus. Außer Apple (mit Abstrichen) ist es noch keinem Musikanbieter im Web gelungen,Acer Ferrari 1003, ein halbwegs funktionierendes DRM-Modell unter die Leute zu bringen. Vielleicht sollte es die Branche endlich aufgeben und ihr Geld lieber in bessere Musik und bessere Vermarktung stecken.

Ein Büro ohne herumfliegende Notizzettel, Folien,Acer Ferrari 1005, Faxe und Ausdrucke – eine wunderbare Vorstellung zum Schutz der Umwelt, des Geldbeutels und der Putzkolonne. Leider gehören neben den technischen Möglichkeiten auch noch Menschen dazu, die diese Möglichkeit kennen (Information),Acer Aspire 5570Z, theoretisch nutzen können (Implementierung, Schulung) und dann auch wirklich in den täglichen Gebrauch übernehmen (persönliche Verantwortung). Die Folge: Seit die Idee vom papierlosen Büro existiert, ist das Papieraufkommen in den Büros weiter gestiegen.

Apple war lange Zeit nur etwas für Querdenker. Acer Aspire 9920G,Als der iPod im Jahr 2001 auf den Markt kam, wurde er deshalb zunächst unterschätzt und dann viel zu spät doch noch dutzendfach nachgebaut. Aber egal, ob sie Microsoft Zune oder Trekstor i.Beat blaxx (nie erschienen) hießen – Apples Neider scheiterten auf der ganzen Linie.

 

Mehrere Verspätungen später kam Microsofts groß angekündigter Acer TravelMate 4310,XP-Nachfolger in abgespeckter Version 2007 dann doch noch. Die geringe Zahl der Verbesserungen in Vista gegenüber XP rechtfertigten ein Upgrade für viele Anwender jedoch nicht. Selbst das Service Pack 1 konnte Acer TravelMate 3000,das Ruder nicht herumreißen, zumal der weitaus attraktivere Nachfolger Windows 7 fast vom Vista-Start weg schon über allen Köpfen schwebte. Auf den nächsten großen Windows-Knall werden wir wohl noch ein knappes Jahr warten müssen.

 

Ohne Computer geht nichts. Acer TravelMate 3030,Sie verwalten unsere geschäftlichen Dokumente, unsere Kalender, Kontakte und Freunde, Fotoalben, Urlaubsvideos, Einkaufszettel, Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen, Tagebücher, Lieblingswebseiten und Spiele – kurzum: unser Leben. Leider gilt aber auch: Acer TravelMate 3040,dreißig Jahre und kein bisschen sicherer. Das Konzept hinter Viren und Würmern, Spam und Trojanern ist fast so alt wie der PC selbst – man mag aber meinen, die Gefahrenabwehr sei irgendwo in den 80ern stehen geblieben. Jeder Zero-Day-Angriff schafft es auf die Titelseiten, Acer TravelMate 3262,jeder Wurmwinzling kapert zumindest mehrere Zehntausend Rechner – der Schaden geht in die Millionen. Social Engineering, Datenabflüsse und Phishing-Attacken wohin man schaut: Eine sichere IT scheint es nicht geben zu können. Acer Ferrari 1005WTMi,Der naive Glaube an Sicherheit ist der größte Flop der IT-Geschichte – aber glücklicherweise auch der einzige, mit dem wir wohl oder übel dauerhaft werden leben müssen. (Computerwoche/mha)

Ein kluger Computerbesitzer surft nur mit einem Acer Asprie 3050 ,wirklich sicheren Internet-Browser. Denn die meisten Viren schleichen sich heute aus dem Datennetz auf den PC. Machen Sie Ihren Rechner also immun gegen solche Schädlinge – mit dem neuen
Sicher-surfen-Paket von PC-WELT (für Windows XP, Acer Asprie 3680 ,Vista, 7, gratis). Das Besondere an dem Paket: Es läuft ohne Installation, ist in wenigen Minuten perfekt an Ihren PC angepasst und startet einen sicheren Internet-Browser nach nur einem Klick – und das in Sekundenschnelle. Acer Asprie 5050 ,Von den technischen Raffinessen für diesen Schutz bekommen Sie nichts mit, denn das System läuft komplett im Hintergrund.

Entpacken Sie Acer Asprie 5570 ,das Sicher-surfen-Paket in einen beliebigen Ordner auf Ihrem Computer. Darin finden Sie dann das Verzeichnis „Portable-Virtualbox“ mit der Datei Portable-Virtualbox.exe. Erstellen Sie sich zum Starten der Datei am besten gleich eine Verknüpfung, Acer Asprie 5580 ,zum Beispiel auf der Windows-Oberfläche. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Senden an ➞ Desktop (Verknüpfung erstellen)“. Starten Sie die Datei. Dafür benötigen Sie Administrator-Rechte. Es öffnet sich die portable Version der Virtualisierungs-Software Virtualbox. Acer Aspire 3100 ,In die hat PC-WELT zwei schlanke und sofort einsatzbereite virtuelle PCs zum Surfen im Internet integriert.

Total portabel: Acer Aspire 5100 ,Das Sicher-surfen-Paket ist 100 Prozent portabel. Sie müssen nur das Verzeichnis Portable-Virtualbox (rund 1 GB) auf einen USB-Stick kopieren, und schon haben Sie ihren sicheren Internet-Browser immer mit dabei.
Das ist der Internet-Browser Firefox im Sicher-surfen-Paket von PC-WELT. Er läuft in einem virtuellen PC, Acer Aspire 3690 ,der aber unbemerkt im Hintergrund bleibt.
Grossansicht

Das ist der Internet-Browser Firefox im Sicher-surfen-Paket von PC-WELT. Er läuft in einem virtuellen PC, Acer Aspire 5110 ,der aber unbemerkt im Hintergrund bleibt.

Surfen mit Firefox: Wollen Sie mit dem Internet-Browser Firefox online gehen, markieren Sie in der Liste auf der linken Seite den Eintrag mit Namen Firefox und klicken auf den „Acer Aspire 5610 ,Starten“-Knopf darüber. Beim ersten Mal dauert es je nach PC-Geschwindigkeit bis zu einer halben Minute, bis das virtuelle System einsatzbereit ist. Eingaben müssen Sie dabei keine machen. Bei künftigen Starts wird die Wartezeit dank der Tipps weiter unten entfallen,Acer Aspire 5630 , und der Internet-Browser sollte in rund fünf Sekunden parat stehen.

Wenn das Firefox-System gestartet ist, klicken Sie links auf „Programme“ und dann auf „Web Browser“. Es startet der Internet-Browser Firefox, und Sie können mit ihm wie gewohnt surfen.Acer Aspire 5650 , Sie schalten das Programm in den Vollbildmodus, wenn Sie mit der Maus in die rechte obere Ecke fahren. Erst dann erscheint das übliche Fenster-maximieren-Symbol, das Sie anklicken. Im Idealfall sind bis hierhin ab dem Entpacken gerade mal drei Minuten vergangen.

Surfen mit Chromium: Acer Aspire 5680 ,Wollen Sie lieber mit einem anderen Internet-Browser surfen, starten Sie das System Chromium. Es benötigt beim ersten Start etwas länger, bis es geladen ist. Das Surf-Programm aktivieren Sie mit einem einfachen Klick auf „Browser“. Es startet der Internet-Browser Chromium, Acer Aspire 9110 ,das quelloffene Software-Projekt, auf dem auch das beliebte Programm Iron PC-WELT-Edition basiert. Per Taste F11 schalten Sie den Chromium in den Vollbildmodus. In diesem System können Sie übrigens auch den Internet-Browser Firefox wählen.Acer Aspire 9120 , Das geht über das Weltkugel-Symbol links unten. Auch der Internet-Browser Opera steht dort zur Auswahl. Allerdings muss das Programm erst aus dem Internet geladen werden, was aber ein Assistent erledigt.

Wichtig: Wollen Sie den Mauszeiger aus dem sicheren Internet-Browser befreien, um das Surf-Paket zu beenden, drücken Sie die Strg-Taste auf der rechten Seite der Tastatur.Acer Aspire 9800 , Das erklärt beim Paket-Start auch ein Hinweisfenster.

Sicher-surfen-Paket beenden: Dazu gehen Sie auf „Maschine ➞ Schließen“. Bei der folgenden Frage wählen Sie die Option „den Zustand der virtuellen Maschine speichern“. Acer Aspire 9810 ,Damit schicken Sie den virtuellen PC „schlafen“. Vorteil: Beim nächsten Start ist er in wenigen Sekunden einsatzbereit. Selbst auf einem älteren Redaktions-PC dauerte der Start nur fünf Sekunden. Nun ist noch ein Programm mit dem Namen Portable-Virtualbox offen, Acer Aspire 5235 ,das Sie wie üblich schließen.
Im täglichen Gebrauch bekommen Sie vom Sicher-surfen-Paket der PC-WELT nur den Internet-Browser zu sehen. Zu Beginn kann es aber sinnvoll oder gar nötig sein, Acer Aspire 5310 ,ein paar Anpassungen an dem Paket vorzunehmen.

 

Arbeitsspeicher „Acer Aspire 5315 ,aus- und einbauen“: PC-WELT hat den beiden virtuellen PCs im Sicher-surfen-Paket jeweils 512 MB Arbeitsspeicher zugewiesen. Diesen muss Windows im echten PC dann aber auch tatsächlich übrig haben. Dass sollte bei Computern mit 2 oder mehr GB Arbeitsspeicher allerdings kein Problem sein. Wer nur 1 GB Speicher im PC hat, bekommt jedoch vermutlich Probleme. Denn Windows & Co. Acer Aspire 5330 ,belegen meist schon mehr als 512 MB belegen. In diesem Fall beschwert sich Virtualbox beim Start und friert ein. Sie lösen das Problem, indem Sie dem virtuellen PC weniger Arbeitsspeicher einräumen. Denn ihm reichen bereits 256 MB. Einschränkungen beim Surfen im Internet sind auch dann nicht zu erwarten.

So geht’s: Beenden Sie zuerst den eingefrorenen virtuellen PC,Acer Aspire 5520 , indem Sie auf das „Schließen“-Kreuz rechts oben klicken. Dann wählen Sie „System“ und nehmen die Änderung im nächsten Fenster per Schieberegler oder Eingabefeld vor. Sie können dem virtuellen PC auch mehr Arbeitsspeicher spendieren, wenn der echte mehr übrig hat.

Bildschirmauflösung ändern: Acer Aspire 5530 ,Die beiden virtuellen PCs im Sicher-surfen-Paket haben eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Bildpunkten und sind somit für die Darstellung der meisten Internetseiten genau richtig. Wenn Sie das Internetpaket etwa auf einem Netbook betreiben wollen, können Sie die Auflösung aber auch reduzieren. Acer Aspire 5535 ,Beim Firefox-System wählen Sie dazu „Einstellungen ➞ Bildschirm“. Beim Chromium-System geht die Änderung über „Menu ➞ Setup ➞ Xorg Video Wizard ➞ Resolution Changer“.

Dateien laden: Wenn Sie Dateien aus dem Internet laden, Acer Aspire 5710 ,bleiben diese auf dem virtuellen PC. Denn der Datenaustausch zwischen dem Sicher-surfen-Paket und dem echten PC ist nicht aktiviert. Hier hilft der Umweg über einen Online-Speicher wie Dropbox oder Skydrive .

Einstellungen speichern: Acer Aspire 5520G ,Das Chromium-System speichert Änderungen, etwa neu angelegte Lesezeichen, automatisch auf eine virtuelle Festplatte und lädt sie beim Neustart wieder. Beim Firefox-System dagegen bleiben Änderungen nur so lange erhalten, wie Sie das System lediglich schlafen schicken und dann wieder aufwecken.Acer Aspire 5530G , Nach einem Neustart ist das System frisch und neu wie beim ersten Start. Der Grund: Es handelt sich um ein so genanntes Live-System, das von einer (virtuellen) CD startet. Wollen Sie beim Firefox-System doch einmal Änderungen sichern, geht das über „Acer Extensa 5210 ,Einstellungen ➞ Backup“. Die Sicherung können Sie nach dem Neustart über „Einstellungen ➞ Restore“ zurückspielen.

Ein-Klick-Start: Wenn Sie sich für einen der beiden Internet-Browser und damit virtuellen PCs entschieden haben, können Sie Portable-Virtualbox so konfigurieren,Acer Extensa 5630 , dass das Programm den PC automatisch startet. So geht’s: Portable-Virtualbox muss bereits aktiv sein. Das Programm zeigt dann rechts unten neben der Uhr im Infobereich ein Symbol an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie aus der Aufklappliste den Punkt „Acer Extensa 7220 ,Einstellungen“.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP ProBook 4515s

18. April 2011

Ein weiteres Angriffsziel sind Sicherheitsprodukte selbst.Akku Acer Travelmate 6291 , Da die meisten Anwender annehmen, dass Sicherheitsprodukte per se sicher sind, dies aber paradoxerweise keineswegs zutreffen muss. So hat beispielsweise das Sicherheitsunternehmen Secunia in seinem Akku Acer Travelmate 6292 , jährlichen Report Sicherheitslücken in IT-Produkten namhafter Anbieter aufgelistet.
Trotz aller Technik ist das menschliche Verhalten am Arbeitsplatz eine ernst zu nehmende Sicherheitsbedrohung, wie aus der letzten Trend-Micro-Studie zum Verbrauchervertrauen in die Sicherheit des Internets eindeutig hervorging. Die Mehrzahl aller Datenlecks wird aus Versehen oder absichtlich innerhalb des Unternehmens durch Anwender verursacht, Acer BT.T3004.001,die Zugriff auf Daten im Netzwerk haben. Damit stellen die Mitarbeiter nicht nur das wichtigste Kapital eines Unternehmens dar, sondern auch das größte Sicherheitsrisiko.

Deshalb sind die Etablierung einer umfassenden Sicherheitskultur in Unternehmen sowie die aktive Einbeziehung der Mitarbeiter in die Unternehmenssicherheit eine der wichtigsten zukünftigen Herausforderungen.Acer BT.T3007.001, Eine der technisch tragenden Säulen der Unternehmenssicherheit ist eine umfassende ITSicherheits- Suite. Unternehmen sollten eine Lösung wählen, die Web Threats, komplexe Bedrohungen und Rootkits sowie herkömmliche Viren und Würmer entdecken und entfernen kann.Acer BT.T3007.003, Darüber hinaus sollte die Möglichkeit von Software as a Service (SaaS) über eine Sicherheitsplattform in Betracht gezogen werden. Gehostete SaaS-Lösungen filtern die eingehenden Daten schon im Internet und können dadurch Bedrohungen und Acer BTP-59A1,Spam bereits vor dem Gateway abfangen
Neben Bedrohungen der E-Mail-Sicherheit sollten Anwender in diesem Jahr vor allem mobile Geräte im Blick haben, die immer häufiger im Arbeitsalltag genutzt werden. Laptops sowie mobile Datenträger sind bereits etabliert. Acer BTP-58A1,Aber Geräte wie BlackBerrys werden in diesem Jahr noch beliebter werden und stärker eingesetzt, wenn Mitarbeiter unterwegs arbeiten wollen. Die Sicherheitslösungen müssen hier Schritt halten und dafür sorgen, Acer BTP-60A1,dass zum Beispiel verlorene Laptops nicht zum Sicherheitsrisiko werden.

Neben der umfassenden Sicherheit für mobile Geräte wird es zunehmend wichtiger, auch Echtzeit-Kommunikation zu schützen. Vergessen wird hierbei häufig Instant Messaging. Viele Mitarbeiter nutzen diese Acer LC.BTP01.003,Services laufend neben ihrer Arbeit und können mit MSN, AIM oder Skype problemlos größere Dateien verschicken, ohne dass dies in der Sicherheitsstrategie des Unternehmens berücksichtigt wird. Hier steckt noch großer Nachholbedarf, denn die meisten Security-Technologien haben dieses Problem noch nicht im Blick.

Die Verantwortlichen sollten sich bewusst werden, dass es nicht mehr nur Acer LC.BTP03.002,den einen Schutzmechanismus wie Verschlüsselung oder die Blockierung sensibler Daten gibt, der für sich allein stehend eingesetzt wird. Vielmehr müssen Unternehmen eine umfassende Sicherheitsstrategie entwickeln, Acer 3UR18650Y-2-QC236,die je nach Bedrohungsszenario einen lückenlosen Schutz bietet

Mit dem iPad hat Apple einen Volltreffer gelandet, der smarte Tablet-PC verkauft sich wie von selbst. Für den Nachfolger, das iPad 2 gilt das ebenfalls. Darüber und über die anderen großen Verkaufserfolge wie Acer BTP-AMJ1,dem iPhone oder dem iPod kann man glatt vergessen, dass auch Apple schon einmal ein neues Gerät völlig in den Sand gesetzt hat – wir stellen es hier vor. Und Oracle, das für Unruhe bei OpenOffice.org sorgte und damit die Abspaltung von Libreoffice verursachte,Acer BTP-ANJ1, ist schon einmal mit einem OS für einen Datenbankserver gescheitert. Intel wiederum hat vor einiger einen ernsten Fehler in der Chipsatz-Architektur seiner neuen Sandy Bridge-Plattform entdeckt. Sandy Bridge wird zwar mit Sicherheit kein Flop werden, Acer BTP-AOJ1,ganz im Gegenteil. Aber den Start hat Intel ziemlich in den Sand gesetzt.

Wie sähe die IT-Welt wohl heute aus,Acer BTP-APJ1, wenn Gary Kildall im Jahr 1980 das Angebot von IBM akzeptiert hätte, das von ihm entwickelte Betriebssystem für ein streng geheimes Projekt lizenzieren zu dürfen. CP/M wäre zur Standardausstattung jedes IBM-PCs geworden und Big Blues zweite Wahl Bill Gates hätte mit MS-DOS keine Berühmtheit erlangt.

Es waren immer nur Kleinigkeiten, Acer BTP-AQJ1,die einer technischen Entwicklung die entscheidende Richtung gaben – manchmal Zufälle und verpasste Chancen, allzu häufig aber auch verheerende Entscheidungen in den Chefetagen großer Unternehmen. Tops und Flops lagen und liegen in der IT-Geschichte immer wieder nah beieinander.Acer BTP-ARJ1, Hier sind die Top 25 der größten Katastrophen, ausgewählt und dokumentiert von unserer Schwesterzeitschrift Computerwoche.

 

1981 kam der erste PC von IBM auf den Markt.Acer BTP-AS3620, Im Gegensatz zu früheren Computern des Herstellers war er aus Komponenten von der Stange gefertigt, wodurch er vergleichsweise günstig verkauft werden konnte. Im Laufe der 80er Jahre wurde IBM jedoch zunehmend von Wettbewerbern wie Compaq aus dem Markt gedrängt. Big Blues Strategie: weg von der Massenfertigung und zurück zu proprietären Bauteilen. Acer BTP-ASJ1,So brachte man 1987 die Personal System/2-Serie auf den Markt, mit der zwar die meiste Software lief, die hardwareseitig aber mit der Mikrokanal-Bus-Architektur ausgestattet war. Das machte sie inkompatibel zu Dritt-Hardware und beförderte IBM weiter ins Abseits.Acer BTP-B2J1, Neue Kunden gewann Big Blue nicht mehr – der zuvor bereits grandios gescheiterte PCjr und die der PS/2 nachfolgenden PS/1-Serie taten ihr Übriges. Und dennoch lebt ein Stück PS/2-Technologie bis heute fort: in den seriellen Schnittstellen der klassischen Eingabegeräte Tastatur und Maus.

Der Film "Tron" läutete 1982 das Zeitalter der virtuellen Realität ein. Acer GARDA31,15 Jahre später sollte die Technologie den Markt dann endlich erobern. Sie tat es nicht. Die Programmiersprache VRML (Virtual Reality Modeling Language) war zu komplex, um eine breite Anhängerschaft zu finden.Acer GARDA32, Einige wenige begeisterte Entwickler reichten nicht aus. Das "VR"-Konzept lebt auch heute immer wieder kurz auf (siehe "Second Life"), ob der Durchbruch aber jemals kommen wird, ist mehr als unsicher.

Die 80er Jahre waren auch komprimierungstechnisch eine bewegte Zeit. Phil Katz nahm den Code des Packerformats ARC der Firma System Enhancement Associates (SEA) und baute daraus Acer LC.BTP00.021,einen leistungsverbesserten Klon. Da Katz diesen Erfolg nach SEAs Ansicht aber auf illegale Weise erreicht hatte, klagte der Hersteller erfolgreich. Katz musste die Entwicklung des Klons einstellen. Den Anwendern, viele von ihnen schon Katz-Fans,Acer LC.BTP00.022, schmeckte das nicht und sie zeigten SEA fortan die kalte Schulter – das Unternehmen konnte einpacken. Katz entwickelte ein komplett neues Komprimierungsformat, das er 1989 veröffentlichte: ZIP.

Die APIs "Cocoa" und "Carbon" waren noch lange nicht geboren, als sich Apple einer innovativen Programmiersprache mit dem Namen OpenDoc zuwandte.Acer LC.BTP01.010, Entwickler konnte ihre Software damit aus modularen Komponenten zusammenbauen. Eine komplexe Textverarbeitung ist schließlich auch nichts anderes als die Kombination aus Text-Editor, Rechtschreibprüfung, Dateimanager und einigen kleinen Tools. Acer LC.BTP01.011,So dachte Apple zumindest. Leider erwiesen sich die meisten Applikationen unter der Haube als weitaus komplizierter als an der Oberfläche. Der OpenDoc-Spuk dauerte lediglich fünf Jahre.

1992 hatte PointCast eine clevere Idee:Acer LC.TG600.001, Warum sollten Nachrichten, Börsenkurse und andere aktuelle Informationen den Anwendern nicht automatisch zugestellt werden, anstatt sie ins Web zu stellen und darauf zu warten, dass sie abgefragt würden. Die Idee eines "Push-Dienstes", der News direkt bis auf den Desktop befördert, war geboren. Schnell gab es eine Menge Nachahmer – das Datenaufkommen explodierte und sprengte alle Verbindungskapazitäten.Acer AS09D31, Netzwerk-Administratoren sperrten die Push-Clients in den Unternehmen und die heimischen Modem-Nutzer ärgerten sich über die viele Werbung, die gleich automatisch mitgeliefert wurde. Rupert Murdochs Medienimperium News Corp.Acer AS09D70,bot für PointCast im Jahr 1997 noch 450 Millionen Dollar – zwei Jahre später war der Hype vorbei und die Firma wurde für lächerliche zehn Millionen verkauft.

Copland sollte der moderne Nachfolger von Apples Mac OS werden – der geplanten Veröffentlichung im Jahr 1995 standen jedoch interne Querelen der Entwicklungsabteilung im Weg. Acer AS09D36,So erfuhr niemand, wie weit das Unternehmen gekommen wäre, wenn es das eigene Betriebssystem auf den Weg gebracht und nicht stattdessen NeXT OS von Steve Jobs gekauft hätte, das die Basis für das 1999 veröffentlichte Mac OS X bildete. Acer AS09D70,Ironie des Schicksals: Jobs hatte die Firma zehn Jahre zuvor wegen interner Streitereien verlassen.

Richard Stallman startete das GNU-Projekt im Jahr 1983, um das erste freie Betriebssystem zu entwickeln: Kernel, Tools, Applikationen, Dokumentation – alles sollte gemeinschaftlich entwickelt werden und allgemein kostenlos zugänglich sein. 25 Jahre später gibt es immer noch keinen GNU-Kernel. Acer Aspire 3103,"Hurd", der Codename der geplanten Entwicklung, sollte die Krönungszeremonie der Open-Source-Bewegung werden – stattdessen steht es nun stellvertretend für eine ganze Generation missratener Softwareentwicklungen. Erst Linus Torvalds startete Anfang der 90er einen neuen viel versprechenden Versuch – diesmal erfolgreich.

Was ist das beste Betriebssystem für Acer Aspire 5102,einen Datenbankserver? Windows? Linux? AIX? Oracles Antwort im Jahr 1998: nichts von den dreien, sondern eine Oracle 8i-Appliance-Variante mit Namen "Raw Iron", die auf einer angepassten Version von Sun Solaris lief. Keine zusätzlichen Support-Verträge mit anderen Herstellern – Ellisons Imperium wollte alles aus einer Hand anbieten. Die Kundschaft interessierte es wenig – Raw Iron starb einen leisen Tod.Acer Aspire 1410, Der Markt für Server-Anwendungen startete erst wenige Jahre später durch.

 

B-to-B-E-Commerce war Anfang des Acer Aspire 3935, Jahrzehnts als Idee der Venture Capitalists angesagt: Vielversprechende Start-ups sollten mithilfe von Investoren ihre Ideen an etablierte Unternehmen verkaufen, anstatt selbst mit ihnen Geld zu verdienen. Das Problem waren jedoch die aufstrebenden Entwickler selbst: Acer Aspire 5101,Sie gingen lieber gleich zu den großen Firmen, um ohne Umweg über die Mittelsmänner den bestmöglichen Gewinn einzustreichen. Der Zwischenhandel im Start-up-Geschäft wurde schnell wieder beerdigt.

Apples Newton war der erste PDA Acer BT.00803.015,(Personal Digital Assistant) überhaupt, schaffte aber nie den Sprung in den Massenmarkt. 1993 veröffentlicht, bald wieder eingestellt – die Gründe reichten vom klobigen Design bis zur geringen Akkulaufzeit. Microsoft und Palm arbeiteten zeitgleich an wesentlich kompakteren, leistungsfähigeren Geräten und ließen Apple keine Chance. Dennoch war es auf der Macworld Expo Jahr für Jahr üblich, Acer LC.BTP01.017,hoffnungsvoll auf einen Newton-Nachfolger zu warten, bis Apple im Jahr 2006 dann endlich das iPhone präsentierte.

Palms mobile Business-Geräte waren immer Revolutionen, Acer LC.BTP01.019,Konkurrent Microsoft konnte nie dagegen anstinken. Softwareseitig war es jedoch genau andersherum: Palm OS war einigermaßen erfolgreich, sein Nachfolger Palm OS Cobalt, im Jahr 2004 veröffentlicht, jedoch ein Witz. Niemand wollte es haben. Mittlerweile wandelt das Unternehmen am Abgrund, will mit einem neuen mobilen Betriebssystem namens "Nova", das auf Linux aufsetzt, Acer LC.BTP00.052,demnächst trotzdem noch einen neuen Anlauf wagen. Vielleicht ist es dann aber bereits zu spät: Der aktuelle Palm Treos verkauft sich zwar zufrieden stellend, läuft aber unter Windows Mobile.

 

Als der Internet Explorer 4 im Jahr 1997 herauskam,Acer Ferrari 1003, war das der Wendepunkt der Browserkriege: Zum ersten Mal überhaupt war Microsofts Produkt besser als der Netscape Communicator – schneller, umfangreicher und kompatibler zu den geltenden Web-Standards. Netscape reagierte nicht umgehend, Acer Ferrari 1005,sondern ruhte sich auf den früheren Erfolgen aus. Microsoft legte mit dem IE5 nach und Netscape startete das Open-Source-Projekt Mozilla, bei dem zunächst nichts außer fehlerhaften Beta-Releases herauskam. Als Netscape 6 dann endlich erschien, Acer Aspire 5570Z,war der Kampf bereits zu Gunsten Microsofts entschieden. Der Netscape Communicator lebt dennoch in Mozillas Web-Suite SeaMonkey weiter – diese ist jedoch kaum bekannt und noch seltener im produktiven Einsatz.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP ProBook 4510s

18. April 2011

Insbesondere die Reputations-Technologie ermöglicht Unternehmen auf Netzwerkund auf Applikationsebene eine frühzeitige Akku Acer Travelmate 5720 ,Abwehr von Spyware-Attacken und sonstigen Bedrohungen aus dem Internet. Sie untersucht das Verhalten einer IP-Adresse mittels statistischer Messungen und agiert so als äußerer Schutzwall. Einschätzungen, ob die Adresse vertrauenswürdig ist oder nicht, sind in vielen Fällen bereits verfügbar, Akku Acer Aspire 5920 ,wenn der Angriff gerade erst beginnt.

Schließlich ist Data Leak Prevention (DLP) eine umfassende Strategie, um Informationslecks in Unternehmen zu vermeiden und Compliance-Vorschriften durchzusetzen. Acer BTP-AS1681,Denn die größte Gefahrenquelle der elektronischen Kommunikation öffnet sich dann, wenn vertrauliche Daten an Unbefugte gelangen können. Herkömmliche Firewalls und andere Lösungen für Netzwerksicherheit bieten hier keinen ausreichenden Schutz.
Professionelle Computer- Forensik kann immer mehr Aktivitäten am Rechner auswerten. Anhand der Arbeitskopie einer Festplatte lässt sich nachweisen, wann ein externes Speichermedium angeschlossen wurde, Acer LC.BTP03.003,welche Daten kopiert wurden und ob ein Trojaner als Spionage- Tool installiert war. Besonders interessant sind dabei Aktivitäten, die zum Beispiel in urlaubsbedingter Abwesenheit des eigentlichen Users stattfinden.

Forensische Tools, Acer BATCL32,die Informationen gerichtsverwertbar und schnell präsentieren können, finden auch vor deutschen Gerichten immer mehr Akzeptanz. Generell gilt natürlich, dass immer eine Rechtsberatung durch Fachjuristen an jedem Beginn einer Ermittlung stehen sollte. Wer am Arbeitsplatz verdächtige Mitarbeiter ermitteln will, wird zum Beispiel weiterhin den Datenschutz im Blick haben müssen.

Falls zum Beispiel die private Nutzung von E-Mail und Internet über Acer BATCL32L,den Firmenrechner nicht durch Sondervereinbarungen geregelt, beschränkt oder verboten ist, dürfen die Daten auf PC oder Backups aus datenschutzrechtlichen Gründen unter Umständen nicht ohne Zustimmung des betroffenen Mitarbeiters untersucht werden. Acer BT.A1401.001,Mittelfristig werden neue Bestimmungen wie die für Juni 2008 eingeforderte Umsetzung der 8. EU-Richtlinie (Euro-SOX) die Auskunftspflicht erhöhen. Unternehmen geraten also weiter in den Zwiespalt zwischen Vertretung der Eigeninteressen, Acer BT.A1401.002,Auskunftspflicht gegenüber Dritten und Datenschutz
Im Jahr 2007 nahm die Internet- Kriminalität stark zu, und einige Cybercrime-Banden erlangten eine Art Berühmtheit in der Sicherheitsbranche. Derartige berühmt-berüchtigte Acer BT.A1405.001,Vorbilder in einem so dynamischen Markt ermutigen immer auch Newcomer, die ihren Anteil am Erfolg reklamieren. Aus diesem Grund wird sich diese Entwicklung im Jahr 2008 weiter intensivieren. Doch nicht nur die Anzahl der Player in diesem Markt wird zunehmen, Acer BT.A2401.001,auch die Methoden werden immer vielfältiger. Berechenbarkeit ist die Achillesferse der Cybercrime-Banden, daher wollen sie um jeden Preis die Wiederholung gleicher Attacken vermeiden.

Das gilt insbesondere für Spammer. Acer BT.A2401.002,In ihrer Strategie, die aktuellsten und am weitesten verbreiteten Sorgen der Menschen für zwielichtige gewerbliche Zwecke auszunutzen, erweisen sich die Urheber von Spam heute als geschäftstüchtiger und reaktionsschneller denn je. Ob es die guten Vorsätze am Silvesterabend sind, im neuen Jahr vielleicht ein paar Kilo abzuspecken, oder die Furcht vor der jüngsten Kreditkrise – Spammer springen sofort auf alles an,Acer BT.A2401.003, was die Leute bewegt. Und unglückseligerweise präsentiert sich ihnen auch Monat für Monat eine neue Zielgruppe, die für ihre Kampagnen anfällig ist.
Auch im Jahr 2008 wird die größte Bedrohung im Internet von Länder übergreifend agierenden Organisationen ausgehen. Zu den schon bestehenden Zielen der Cyberkriminellen werden im laufenden Jahr neue,Acer BT.A2501.001, noch nicht massiv anvisierte Plattformen und Betriebssysteme wie Mac-Systeme oder VoIP-Services sowie mobile Geräte in den Fokus der Angreifer rücken. Sicherheitslücken in Web-Anwendungen, Web Browsing und Drive-by- Downloads werden zu den beliebtesten Verbreitungswegen gehören. Ein guter Web-Filter ist daher zum Schutz von Unternehmensnetzwerken notwendig.

Ebenso wird die Komplexität der neuen Schädlinge enorm zunehmen. Acer BT.A2501.002,Vor allem hybride Schädlinge, die sich aus Merkmalen verschiedener Malware-Arten zusammensetzen und damit technisch weiter fortgeschritten sind, werden zu einer großen Gefahr.

Im Fokus der Angreifer stehen momentan vor allem mittelständische Unternehmen, denn diese befinden sich in einer besonders prekären Situation. Auf der einen Seite werden eine Vernetzung und die Acer BTP-AS2000,Nutzung digitaler Informations- und Datenverarbeitungs- Systeme immer wichtiger für die Existenz der Unternehmen. Auf der anderen Seite verfügen sie in der Regel weder über die finanziellen Möglichkeiten noch über das Know-how und die Zeit,Acer LC.BTP05.001, um sich professionell mit Datenschutz auseinanderzusetzen. Während große Unternehmungen in der Regel eigene IT-Abteilungen unterhalten, ist der zuständige Administrator in diesem Segment oftmals semiprofessionell und sieht sich im täglichen Kampf um die Datenintegrität hochprofessionellen Organisationen gegenüber,Acer BT.00403.005, die ihn rund um die Uhr und immer wieder aufs Neue attackieren
Effektiver Schutz der Anwendungen bedeutet 2008 mehr denn je einen Wettlauf mit der Zeit. Der Handlungsspielraum hat sich erheblich verkleinert, weshalb wir nicht mehr von Zero-Day-, Acer BT.00803.007,sondern von Zero-Minute-Attacken sprechen. Sie stehen für schnelle, ausgeklügelte und technisch versierte Angriffe, die direkt auf die Anwendungen abzielen. Heute verbreiten sich Würmer in Sekundenschnelle im Netzwerk, und durch Botnetze ist die Identität eines Nutzers mit einem Wimpernschlag geklärt. Deshalb sind mittlerweile selbst die gängigen 24 Stunden viel zu lange,Acer BT.00804.007, um auf Herstellerseite mit Patches auf bekannte Schwachstellen zu reagieren.

In der Regel macht eine einzige Stunde den Unterschied zwischen einem gefährdeten Netzwerk und absoluter Sicherheit aus – die Zeit zwischen Bekanntwerden der Schwachstelle und Acer BT.00805.002,erfolgtem Angriff. Die Aufgabe der Security Manager hat sich damit neu definiert: Sie müssen in der Lage sein, die Zero- Minute-Angriffe unverzüglich zu stoppen, auf Schwachstellen ohne Zeitverzögerung reagieren können und den umfassenden Schutz der geschäftskritischen Anwendungen gewährleisten Acer BT.T2803.001,– und zwar ohne Unterstützung der Hersteller durch Patches.

Mission Impossible? Nein! Letztlich kann der Acer BT.T8603.001,Sicherheitsbeauftragte die scheinbar unlösbare Aufgabe anhand von drei einfachen Methoden meistern: Es gilt, die Schwachstellen sowohl von der Ereignisperspektive als auch dem sequenziellen Blickwinkel zu betrachten. Weiterhin ist eine Analyse Acer BTP-63D1,von Client- und Server-Seite nötig. Um Zero- Minute-Attacken vorzubeugen, müssen schließlich auch noch das Netzwerk und die Anwendungsebene untersucht werden.

Das Thema Mobilität und Datensicherheit wird auch 2008 eine große Rolle spielen.Acer BTP-96H1, Um ruhende Daten im Netzwerk oder auf mobilen Geräten zu schützen, empfiehlt SafeNet einen vielschichtigen Verschlüsselungsansatz (Multi-Layer Encryption). Vier ineinander übergreifende Verschlüsselungsschichten sorgen für einen ganzheitlichen Schutz vertraulicher Daten: Acer BTP-98H1,Solange das Gerät nicht eingeschaltet bzw. der Nutzer nicht authentifiziert ist, schützt eine Verschlüsselung der gesamten Festplatte inklusive der Betriebssystemdaten (Full Disk Encryption) vor Datenmissbrauch.Acer BTP-AFD1, Nach dem Booten und einer erfolgreichen Authentifizierung sollten vertrauliche Informationen durch die Verschlüsselung einzelner Dateien und Ordner (File/ Folder Encryption) gesichert werden.

Mit der so genannten Database Encryption schützen IT-Verantwortliche ihre Datenbanken und sorgen dafür,Acer BTP-AGD1, dass nur berechtigte Mitarbeiter auf die Dokumente zugreifen können. Eine zusätzliche Verschlüsselung einzelner Anwendungen (Application Encryption) sorgt dafür, dass nur berechtigteAcer BTP-AHD1, Anwender auf die verschlüsselten Bereiche Zugriff erhalten und nur die jeweils für sie bestimmten Daten und Anwendungen nutzen können.
Nach den Jahren der breit gestreuten und ungezielten Angriffe gewinnen eindeutig die Acer BTP-AID1,Qualität und kombinierte Angriffe an Bedeutung. Da vielfach die großen Schwachstellen, gerade unter Windows, immer mehr unter Kontrolle gebracht werden, wechseln die Kriminellen ihre Ziele.

Social Engineering war schon immer eine der besten Möglichkeiten,Acer LC.BTP01.005, auch vermeintlich unüberwindliche Sicherheitssysteme zu überwinden. Mit dem Web 2.0 und den neuen Möglichkeiten erlebt Social Engineering jedoch eine Renaissance.

Wenn Suchmaschinen laufend das ganze Acer LC.BTP01.009,Internet nach Neuem abgrasen, finden sie oftmals auch Daten, die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Dazu gehören sehr schnell einmal Datenbank- Dumps, die Administratoren versehentlich auf dem Webserver gelassen oder auf ihn mitkopiert haben. Aber auch Excel- oder PowerPoint-Dateien,Acer LC.BTP01.020, die von einem internen Verzeichnis unbemerkt einfach ins öffentliche mit übertragen wurden. Dies ist ein ausgezeichneter Ansatzpunkt für Social Engineering. Mit diesen Daten ist es sehr einfach möglich, einem Firmenangehörigen vorzugaukeln, Acer BT.00803.004,ein Interner zu sein, und ihn dazu zu bringen, etwas zu tun, was er normalerweise nicht tun würde.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP COMPAQ Business Notebook 6820s

18. April 2011

Themen wie Compliance und Konsolidierung werden auch 2008 eine wichtige Rolle spielen, ebenso wie der Aspekt der Absicherung von IP-gesteuerten Fertigungsstraßen und Industrieanlagen, Akku Acer Aspire 3680 der mit der deutlichen Zunahme gezielter Wirtschafts- und Industriespionage für unsere Produktionsbetriebe von geradezu existenzieller Bedeutung ist.

Verstärkte Aufmerksamkeit Akku Acer Asprie 5050 , verdient auch die Absicherung von Endgeräten, also das Thema Mobile Security. Unsere Geschäftsinformationen sind nicht mehr statisch, sondern stets in Bewegung. Auf Laptops, USB-Sticks, DVDs, PDAs oder auch Handys hinterlegt, können Akku Acer Aspire 5100 ,sie leicht – ob unbeabsichtigt oder vorsätzlich – in falsche Hände geraten, und die bei Missbrauch für das betroffene Unternehmen entstehenden Schäden können Existenz gefährdend sein. So mausert sich der Endpunkt zur schwächsten Stelle in einem möglicherweise sehr umfassenden,Akku Acer Aspire 6930 , durchdachten Gesamtsicherheitskonzept, das damit schlimmstenfalls völlig nutzlos werden kann.

Als tatsächlicher ‚Akku  Acer Aspire 7730G ,Hype’ für das Jahr 2008 zeichnet sich bereits jetzt das Thema Virtualisierung ab. Und je intensiver sich die Anwender in Richtung virtueller Systeme entwickeln, desto höher werden die Anforderungen an die Absicherung dieser virtuellen Serverfarmen
IP-Telefonie wird zunehmend in Unternehmen eingesetzt,Akku Acer Travelmate 290 , so dass sich hier eine neue Gefahrenquelle ergibt. Grundsätzlich ist sie den gleichen potenziellen Gefahren ausgesetzt wie jede andere IP-basierende Kommunikation. Für die meisten dieser Gefahren existieren jedoch adäquate Abwehrmechanismen.Akku Acer Travelmate 5520 , Wie bei allen IT-Anwendungen ist es auch bei IPTelefonie möglich, sich durch Verschlüsselung, Firewalls und weitere Sicherheitsvorkehrungen vor Risiken wie SPIT (Spam over IP-Telephony), DoS-Attacken (Denial of Service), Akku Acer Travelmate 5310 ,Angriffen von infizierten Rechnern im lokalen Netz oder Lauschangriffen zu schützen. Des weiteren sind Angriffe auf bestimmte Telefontypen denkbar, wenn die Hersteller diese nicht ausreichend gesichert haben. Insgesamt ist das Bedrohungspotenzial bei Internet-basierenden Peer-to-Peer- Nutzungsstrukturen deutlich höher, diese werden jedoch selten im Business-Umfeld, Acer UM09E31 sondern eher im privaten Bereich eingesetzt.

Unternehmen müssen darauf achten, dass alle Komponenten des IP-Systems in die Sicherheitsvorkehrungen einbezogen werden, also beispielsweise nicht nur der Server Acer UM09E36,durch eine Firewall und entsprechende Zugangskontrollen gesichert ist, sondern auch die Endgeräte durch Authentifizierung geschützt werden und Router, Gateways sowie Proxy und Redirect Server in ein Gesamtsicherheitskonzept einbezogen werden.
IP-Telefonie wird zunehmend in Unternehmen eingesetzt,Acer UM09E70, so dass sich hier eine neue Gefahrenquelle ergibt. Grundsätzlich ist sie den gleichen potenziellen Gefahren ausgesetzt wie jede andere IP-basierende Kommunikation. Für die meisten dieser Gefahren existieren jedoch adäquate Abwehrmechanismen. Acer UM09E71,Wie bei allen IT-Anwendungen ist es auch bei IPTelefonie möglich, sich durch Verschlüsselung, Firewalls und weitere Sicherheitsvorkehrungen vor Risiken wie SPIT (Spam over IP-Telephony), DoS-Attacken (Denial of Service), Angriffen von infizierten Rechnern im lokalen Acer CGR-B/350CW,Netz oder Lauschangriffen zu schützen. Des weiteren sind Angriffe auf bestimmte Telefontypen denkbar, wenn die Hersteller diese nicht ausreichend gesichert haben. Insgesamt ist das Bedrohungspotenzial bei Internet-basierenden Peer-to-Peer- Nutzungsstrukturen deutlich höher,Acer 3UR18650Y-2-QC261, diese werden jedoch selten im Business-Umfeld, sondern eher im privaten Bereich eingesetzt.

Unternehmen müssen darauf achten, Acer GRAPE32,dass alle Komponenten des IP-Systems in die Sicherheitsvorkehrungen einbezogen werden, also beispielsweise nicht nur der Server durch eine Firewall und entsprechende Zugangskontrollen gesichert ist, sondern auch die Endgeräte durch Authentifizierung geschützt werden und Router, Acer LC.BTP00.005,Gateways sowie Proxy und Redirect Server in ein Gesamtsicherheitskonzept einbezogen werden.
Das Thema Spam und Malware wird in diesem Jahr zu einer noch größeren Herausforderung für Unternehmen werden, darauf lassen die jüngsten Statistiken schließen. Nach unserer Feststellung hat sich die Acer LC.BTP00.011,Zahl von Spam-Nachrichten gegenüber Nutzmails im Zeitraum von Mai 2007 bis Januar 2008 mehr als verzehnfacht.

In der Regel sind heute bereits mehr als 90 Prozent aller an Unternehmen gerichteten E-Mails Spam, Acer TM00741,Viren oder Phishing-Mails und damit unerwünscht und geschäftsschädigend. Teilweise zeichnen unsere Systeme sogar Spam-Quoten von fast 99 Prozent auf, wie aktuell im Januar dieses Jahres.

Der Trend, Spam aus Botnets zu verschicken, wird sich 2008 weiter verstärken. Das Kapern der Rechner geschieht dabei seltener über E-Mails, die den Schadcode direkt beinhalten, sondern über E-Mails, die zu Websites verlinken,Acer 3UR18650Y-3-QC262, auf denen der Schadcode hinterlegt ist. Die gekaperten Computer berechnen die Spam-Mails dann tagelang im Voraus, bevor sie schlagartig versendet werden.

Spam-Mails weisen deshalb eine zunehmende Varianz auf, Acer LC.BTP00.001,das heißt: Kaum eine Spam-Mail sieht aus wie die andere. Hinzu kommt: Durch den Versand aus Botnets wird die Belastung durch Spam ungleichmäßiger. In Verbindung mit der auch 2008 deutlich steigenden Gesamtbelastung wird dies zu enormen Belastungsspitzen führen, denen Gateways, Filter und Mailserver vieler Unternehmen nicht mehr gewachsen sein werden. Die Folge: Acer LC.BTP00.002,Eine zunehmende Zahl von Ausfällen der Mail-Infrastruktur – oft über mehrere Tage
Durch E-Mails mit infiziertem Anhang oder Links zu präparierten Websites wird ein Trojaner unter Ausnutzung von Sicherheitslücken im Betriebssystem oder in einer Applikation unbemerkt auf den Rechner des Kunden eingeschleust.Acer LIP6220QUPC SY6, Er wird erst dann aktiv, wenn der Kunde die Seite seiner Bank aufruft, und leitet ihn auf eine gefälschte Bankenseite um oder manipuliert die im Browser angezeigten Daten. Gegen diese Form der Bedrohung schützen herkömmliche Online Banking-Verfahren wie einfache TAN-Listen oder indizierte TAN-Listen nur bedingt.Acer AS07B31, FIDUCIA setzt daher auf neue Technologien wie die mobileTAN.

Die mobileTAN ist ein Zwei-Schritt-TANVerfahren und bietet größtmöglichen Schutz beim Online Banking. Ein Man-inthe- Middle-Angriff, bei dem sich ein Unbefugter zwischen den Rechner des Kunden und die Bank schaltet und auf diese Weise unbemerkt alle Vorgänge verfolgen und manipulieren kann,Acer AS07B41, ist bei diesem Verfahren nicht möglich.

Die Überweisung und die Freigabe mit der TAN werden beim mobile TAN-Verfahren in zwei Schritten vorgenommen und laufen somit getrennt voneinander ab. Statt wie bisher die TAN von einer Liste abzulesen,Acer AS07B51, wird diese speziell für den jeweiligen Internet- Banking-Auftrag im Bankrechner erzeugt und per SMS an das Handy des Bankkunden gesendet. Zusätzlich werden in der SMS Kontonummer des Empfängers und der Überweisungsbetrag genannt, so dass der Kunde beide Angaben noch einmal auf Richtigkeit überprüfen kann. Die mobile- TAN gilt einmalig für den einen Auftrag, Acer AS07B71,für den sie generiert wurde, und kann somit nicht zweckentfremdet für andere Aufträge verwendet werden
Das Können von Systemverantwortlichen wird auch im Jahr 2008 auf eine harte Probe gestellt werden. Die Herausforderungen liegen jedoch nicht in der eigentlichen Technologie begründet.Acer LC.BTP00.008, Die größte Gefahr ist der Mensch selbst. Seine Schwächen, Fehlentscheidungen und auch seine Neugierde lassen sich leicht für Angriffe ausnutzen. Verlassen sich Unternehmen blindlings auf die Sicherheitsfunktionen der neuesten Betriebssysteme – oder auf ihre Mitarbeiter –,Acer LC.BTP00.014, kann sich dies fatal auf die Sicherheit der Unternehmensumgebung auswirken.

Viele Unternehmen sehen sich vor allem von außerhalb bedroht – ein gefährlicher Trugschluss. Durch firmenintern gestartete Angriffe entstehen mindestens ebenso hohe Schäden wie durch externe Attacken, Acer BATCL50L,wenn nicht gar höhere. Tragbare Speichermedien (zum Beispiel iPods, USB-Sticks und -Laufwerke), die mittlerweile allgegenwärtig sind, machen den Datendiebstahl nahezu kinderleicht, erlauben den Einsatz logischer Bomben und vereinfachen andere Arten von Sabotage.Acer BATCL50L4, Fakt ist jedoch: Das Hauptproblem sind die Anwender.

Netzwerk- und Sicherheitsverantwortliche werden zukünftig noch mehr Herausforderungen zu bewältigen haben. Sie müssen in der Lage sein, flexibler zu reagieren, und Verteidigungsmaßnahmen unterschiedlichster Art ergreifen, Acer BT.00803.005,um gegen die ‚Schwachstelle Mensch’ und sein Übermaß an Vertrauen sowie gegen seine fehlerhaften Sicherheitseinschätzungen, Wissensdefizite und Leichtgläubigkeit wirksam vorgehen zu können
Die Zahl bekannter und veröffentlichter Schwachstellen in Acer BT.3506.001,ITSystemen und Anwendungen wird zunehmen. Wichtige Gründe hierfür sind der Einsatz neuer und komplexer Technologien und die immer stärker werdende Vernetzung mit Partnern und Kunden.

In den letzten Jahren hat man die Sicht von den rein externen Bedrohungen bereits angepasst und auch die internen Angreifer berücksichtigt. Dieser Personenkreis mit hohen Berechtigungen ist häufig in der Position,Acer BT.T3504.001, wissentlich oder unbewusst Datenspionage zu betreiben oder Schäden an der IT-Infrastruktur zu verursachen. Durch neue regulatorische und gesetzliche Vorgaben weltweit steigt zudem die Verantwortung von Unternehmen für das korrekte Verhalten ihrer Mitarbeiter.Acer BT.T3506.001, Neben der Bedrohung der IT-Infrastruktur hat dies auch einen starken organisatorischen Aspekt.

Auch durch externe Angreifer ist eine stärkere Bedrohung zu erwarten.Acer LC.BTP00.004, Informationen und Hilfsmittel werden auf einem schwarzen Markt gehandelt, sind grundsätzlich aber auch für Laien verfügbar und leicht zu nutzen. Vor allem wird sich die Zeit zwischen dem Bekanntwerden einzelner Schwachstellen und einem tatsächlichen Acer LC.BTP04.001,Angriff weiter reduzieren und teilweise nur wenige Stunden betragen. Angriffe werden sich stark gegen Webserver und Anwendungen richten und neben den neuen auch viele altbekannte Schwachstellen ausnutzen. In Spam- und Phishing-Mails werden neue Verfahren entwickelt, Acer BT.T5003.001,um Unternehmen und Personen unerwünschte Inhalte oder Schad- Software zukommen zu lassen.

Im Falle erfolgreicher Angriffe, seien sie intern oder extern,Acer BT.T5003.002, wird es für Unternehmen immer wichtiger, diese zu erkennen und angemessen reagieren zu können. Die Erkennung wird heute durch eine Vielzahl unterschiedlicher Lösungen und Produkte ohne einheitliches Management und Monitoring erschwert. Acer BT.T5005.001,Die angemessene Reaktion setzt ein tiefes Verständnis von den Zusammenhängen und Erfahrung im IT-Sicherheitsbereich voraus. Für Unternehmen ist es immer schwerer, diese Kompetenz in ausreichendem Maß vorzuhalten.
Die aktuell akuteste Gefahr besteht im Bereich Web-Security, denn hier Acer BT.T5005.002,sind viele Unternehmen noch nicht ausreichend abgesichert. Jeden Tag erscheinen allein 30000 neue, mit Malware infizierte Webseiten im Internet. Diese installieren heimlich Schadprogramme auf dem PC. Zudem wissen wir aus Studien, dass über 70 Prozent der Rechner in Unternehmen bereits mit Spyware infiziert sind und die Zahl von Zero-Day-Attacken stetig zunimmt.Acer BT.T5007.001, E-Mailund Web-Bedrohungen sind also heutzutage untrennbar miteinander verbunden.

Web-Sicherheitslösungen sollten auf einen Mix aus präventiven und reaktiven Filtermechanismen achten. Ein mehrstufiges Filtersystem aus Reputationsfilter, Content- Scanning, Malware- und URL-Filtern sowie ein integrierter Virenschutz machen eine Acer BT.T5007.002,Appliance besonders wirksam.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP Pavilion dv2000

16. April 2011

Netzwerk-Kriminalität kann inzwischen als Industriezweig gelten, Akku Apple A1175der mehr als 100 Milliarden Dollar im Jahr erwirtschaftet", schätzt Mary Landesmann, leitende ITSicherheitsforscherin bei ScanSafe. Um die Dimension des Risikos für die IT-Infrastruktur von Unternehmen und die Rechner von Privatanwendern zu verdeutlichen,Toshiba notebook battery , verweist sie auf Untersuchungen des SANSInstitutes (SysAdmin, Audit, Networking and Security), wonach spätestens nach einer halben Stunde nach der Verbindung mit dem Internet 55 Prozent aller ungeschützten PCs verseucht wurden, Dell laptop battery ,meist mit Spyware. Wie kritisch die aktuelle und künftige Bedrohungslage ist, zeigt die Magdeburger AV-Test GmbH auf: Im vergangenen Jahr zählte das unabhängige Test-Institut mehr als fünf Millionen neue Schadprogramme, in den ersten zwei Wochen des laufenden Jahres bereits knapp 120000, die erstmalig in Umlauf gebracht wurden.

"Zu den wichtigsten Herausforderungen für 2008 gehört es daher, Toshiba laptop battery ,Nutzer zu schulen, damit sie gefährliche Situationen rechtzeitig erkennen und richtig handeln können", fordert Mary Landesmann. Voraussetzung dafür sind wirksame Software- und Hardware- Schutzlösungen. Entsprechend boomt der weltweite Markt für IT-Sicherheit.

Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr nach Erhebungen der Experton Akku Apple A1080,Group mit Sicherheitsprodukten rund 2,08 Milliarden Euro umgesetzt, was gegenüber dem Vorjahr einem Zuwachs von 13,4 Prozent entspricht. Eine ähnliche Entwicklung zeichnet sich im Segment für IT-Sicherheitsdienstleistungen ab, Sony laptop battery ,die im Vergleich zum Vorjahr um 11,5 Prozent zulegen und ein Umsatzvolumen von 1,86 Milliarden Euro erreichen sollen.

Business&IT hat eine Reihe von Anbietern in diesem Markt befragt, wie sie die Entwicklung der Bedrohung für Firmen und Anwender im Jahr 2008 einschätzen. Einig sind sich die Experten,Lenovo laptop battery, dass Viren und Spam als "Dauerbrenner" die Unternehmen nach wie vor auf hohem Niveau belasten werden, dass vor allem aber die Kombination von infizierten Webseiten mit Social-Engineering- Methoden sich zu einem besonders gefährlichen Angriffsmittel entwickeln wird. Unter anderem deshalb rücken auch das Sicherheitswissen der Anwender, ihr Verhalten und wie man es positiv beeinflussen kann, HP laptop battery ,mehr als bisher in den Vordergrund. Auch die Virtualisierung auf Betriebssystem- und Serverebene wird zunehmend zu einem Angriffspunkt.
"Die Angreifer haben erkannt, dass Antivirus-Hersteller Zeit benötigen, um neue Exemplare zu erfassen und Updates zu verteilen.Akku Apple A1189 , Deswegen planen sie ein, in einem kurzen Zeitfenster von einer bis drei Stunden aktiv sein zu können. Dies umfasst schnellen Informationsdiebstahl und Spam-Verbreitung.

Eine gefährliche Situation ergibt sich daraus, Akku Apple A1185 ,dass viele Administratoren auf effektivere Vorsorgemaßnahmen verzichten. Ein Grund dafür ist deren Gewissheit, dass selbst im Fall einer Infizierung ihre Desktop- oder Server-Antivirus-Lösung früher oder später infizierte PCs wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen wird. Lenovo notebook battery ,Doch jede Infizierung kann sich zu einer ernsten und kostspieligen Geschäftsbedrohung auswachsen.

Viele der infizierten Websites sind eigentlich gehackte legitime Websites.Acer laptop battery , Die konventionelle Vorgehensweise, sich an ‚Blacklisting’-Websites zu orientieren, wird damit ineffektiv. Signatur-basierte Antivirus- Lösungen sind ebenso problematisch. Es sollten deshalb klare Richtlinien zur Web- Nutzung umgesetzt werden, die sowohl Produktivitäts- als auch Sicherheitsanforderungen gerecht werden.

Ein effektives Content-Security-Produkt sollte den gesamten Web Akku Apple A1281 , Content einschließlich Web-2.0-Content überprüfen können. Unternehmen sollten schließlich beim Zugriff auf kritische Daten Zwei-Faktor- Authentisierung und Verschlüsselung einsetzen. Auf diese Weise können Angreifer selbst bei einer erfolgreichen Acer notebook battery ,Trojaner- Infizierung nicht auf vertrauliche Informationen zugreifen oder sich Zugang zu kritischen Systemen verschaffen."
"Die Sicherheit von Web-Anwendungen betrifft nicht nur die Betreiber von Online-Shops und Banking-Portalen. Vielmehr sind zunehmend auch die Websites kleiner und mittlerer Unternehmen das Apple notebook battery ,Ziel böswilliger Angreifer. So sind das Ausspionieren und der Missbrauch vertraulicher Daten in E-Commerce-Infrastrukturen durch Phishing-Mails und Online-Bezahlsysteme weiterhin stark verbreitet. Phishing-Versuche lassen sich nicht mehr so offensichtlich erkennen wie früher.

Neben dem Phishing ist das so genannte Asus notebook battery ,Cross Site Scripting (XSS) eine zunehmend verbreitete Angriffsform. Dabei versucht ein Angreifer, die Web-Anwendung so zu manipulieren, dass sie schädlichen Scriptcode in die beim Besucher angezeigte Seite einbettet. Der Browser verarbeitet dann den eingeschmuggelten Code, Dell notebook battery ,als wäre es ein legitimer Inhalt der Webseite – mit allen entsprechenden Sicherheitsfreigaben. Darüber hinaus droht Unternehmen im Falle eines Serverabsturzes und des damit verbundenen Datenverlusts erheblicher Schaden. Denn oft fehlt ein im Vorfeld ausgearbeiteter Krisenplan hinsichtlich eines absolut verlässlichen Ersatzsystems zur Datensicherung und erschwert somit das zeitnahe HP notebook battery ,Wiederherstellen von Daten. Eine ebenso brisante Sicherheitsthematik beinhaltet fast schon traditionell die Abwicklung von Zahlverfahren über das Internet.

Um den skizzierten Problemen effektiv zu begegnen,Fujitsu notebook battery , betrachten komplexe Konzepte Sicherheit als einen andauernden Prozess und fließen bereits in die Planungsphase von E-Commerce-Projekten ein. Sie basieren, vereinfacht dargestellt, auf drei Säulen. Deren wesentliche Bestandteile sind die Sicherheit innerhalb der Serverplattform,Akku fujitsu fpcbp155 , die Absicherung der Web- Anwendungen selbst sowie der Umgang mit Daten innerhalb der Firma und bei Miet-Lösungen."
"Themen wie Compliance und Konsolidierung werden auch 2008 eine wichtige Rolle spielen, ebenso wie der Aspekt der Absicherung von IP-gesteuerten Fertigungsstraßen und Industrieanlagen,Asus laptop battery , der mit der deutlichen Zunahme gezielter Wirtschafts- und Industriespionage für unsere Produktionsbetriebe von geradezu existenzieller Bedeutung ist.

Verstärkte Aufmerksamkeit verdient auch die Absicherung von Endgeräten, also das Thema Mobile Security. Unsere Geschäftsinformationen sind nicht mehr statisch, sondern stets in Bewegung. Auf Laptops,Sony notebook battery, USB-Sticks, DVDs, PDAs oder auch Handys hinterlegt, können sie leicht – ob unbeabsichtigt oder vorsätzlich – in falsche Hände geraten, und die bei Missbrauch für das betroffene Unternehmen entstehenden Acer battery ,Schäden können Existenz gefährdend sein. So mausert sich der Endpunkt zur schwächsten Stelle in einem möglicherweise sehr umfassenden, durchdachten Gesamtsicherheitskonzept, das damit schlimmstenfalls völlig nutzlos werden kann.

Als tatsächlicher ‚Hype’ für das Jahr 2008 zeichnet sich bereits jetzt das Thema Apple battery ,Virtualisierung ab. Und je intensiver sich die Anwender in Richtung virtueller Systeme entwickeln, desto höher werden die Anforderungen an die Absicherung dieser virtuellen Serverfarmen."

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP Pavilion dv6000

16. April 2011

Perfekte Hilfe bei einem tatsächlichen oder vermuteten Virenbefall Ihres PCs:Akku Lenovo Thinkpad R61 , Mit unserer PC-WELT-Sicherheits-CD/DVD können Sie Ihren PC mit einem garantiert schädlingsfreien Betriebssystem starten, prüfen lassen und gegebenenfalls Schädlinge entfernen. Das Besondere an dieser Sicherheits-DVD/CD: Akku Lenovo Thinkpad T61 ,Der integrierte Virenscanner erkennt viel mehr Hardware als übliche Antiviren-Start-CDs. Daher kann er sich auch dann aktuelle Virendefinitionen holen, wenn Sie per DSL-Modem, WLAN- oder UMTS-Mobilfunk-Stick ins Internet gehen. Akku IBM ThinkPad X60s ,Als Schutzprogramm kommt der erstklassige Virenscanner des Sicherheitsspezialisten Bitdefender zum Einsatz. Er überzeugte in Tests immer wieder mit hervorragenden Schädlings-Erkennungsraten. Bitdefender hat die Sicherheits-DVD/CD zudem Akku IBM ThinkPad X60 ,exklusiv für PC-WELT angepasst. Hier erfahren Sie, warum eine startfähige Antiviren-DVD/CD oft nötig ist und wie Sie das Sicherheitssystem von PC-WELT und Bitdefender einsetzen.

Der auf dem PC installierte Virenwächter sollte jeden Schädling melden, Akku IBM ThinkPad R60 ,der sich einschleusen will – eigentlich. Doch diese Schutzprogramme versagen immer öfter. Denn in den vergangenen drei Jahren hat sich die Bedrohungslage gewaltig verändert: Während im Jahr 2007 das Antiviren-Testlabor AV-Test rund Akku IBM ThinkPad T60 ,acht Millionen Schädlinge entdeckt hatte, waren es im Jahr 2010 schon rund 20 Millionen. Und die Tendenz ist weiterhin steigend. Bei dieser Menge an neuen Schädlingen kann den Wächterprogrammen schon mal der eine oder andere neue Akku Sony VGP-BPS21A ,Virus durch die Lappen gehen. Zwar gibt es meist schnell nach dem ersten Auftauchen eines Schädlings eine Programmaktualisierung in Form von neuen Virensignaturen. Doch manche Schädlinge können sich in kürzester Zeit unsichtbar machen und Akku Sony VGP-BPS21 ,werden danach selbst von den aktualisierten Antiviren-Programmen nicht mehr gefunden.

Dieser Virentrick basiert auf so genannter Rootkit-Technik.Akku Sony VGP-BPS10 , Rootkits sind Schädlinge, die weitere Dateien auf einen Windows-Rechner aufspielen und anschließend tarnen. Bei den Dateien handelt es sich meist um schädlichen Code – etwa Trojaner oder Spionage-Software. Rootkits sind bei Internetkriminellen sehr beliebt. Denn der so verbreitete schädliche Code bleibt lange Zeit aktiv. Moderne Antiviren-Programme haben zwar Techniken eingebaut,Akku Sony VGP-BPl9 , um auch versteckten Schadcode zu finden. Doch diese funktionieren wegen ausgefuchster Tarnverfahren oft nicht zu 100 Prozent. Die beste Methode, auch solche heimtückischen Viren zu finden, ist eine startfähige Antiviren-DVD/CD. Akku Sony VGP-BPL8 ,Rootkits können sich nämlich nur in einem aktiven Windows verbergen, da sie das Betriebssystem zur Verschleierung nutzen. Mit einer startfähigen Antiviren-DVD/CD wird der PC aber mit einem anderen Betriebssystem gestartet. Dann liegen die Rootkits offen zutage,Akku Sony VGP-BPS8 , so dass der Virenscanner von der DVD/CD sie finden kann.

Ein Virenscanner ist nur so gut wie die enthaltenen Signaturen zur Schädlingserkennung. Darum ist es wichtig, dass auch eine Antiviren-Start-DVD/CD möglichst aktuell ist.Akku Sony VGP-BPS8B , Alle Hersteller haben daher in ihre Scheiben eine Aktualisierungsfunktion eingebaut. Doch das Update klappt meist nur unter speziellen Bedingungen: Der PC muss per Netzwerkkabel mit einem Internet-Router verbunden sein. Der Router muss selbständig die Verbindung zum Internet herstellen können. Und er muss den PC automatisch mit einer IP-Adresse für die Netzwerkverbindung versorgen. Akku Sony VGP-BPS8A ,Die Aktualisierung der Antiviren-Software funktioniert also nur dann, wenn Ihr Computer per Kabel an einen DSL-Router mit DHCP-Server angeschlossen ist.

Doch das ist oft nicht der Fall: Viele PCs sind nicht per Kabel, sondern per WLAN am Router angemeldet. Und erst recht trifft das auf die meisten Nutzer von Notebooks zu. Akku Sony vgp-bps2c ,In diesen Fällen scheitert die Update-Funktion von üblichen Antiviren-DVDs/CDs. Nicht so bei der PC-WELT-Bitdefender-DVD/CD: Sie enthält einen Netzwerkmanager, der Internetverbindungen auch über WLAN, DSL-Modems und das UMTS-Mobilfunknetz herstellen kann. Er erkennt viele verschiedene Hardware-Geräte. Allerdings nicht alle: So funktionieren etwa die Fritz-WLAN-Sticks von Akku Sony-vgp-bps2b ,AVM nicht automatisch. Weitere Informationen zu den Sticks von AVM finden Sie auf dieser Internetseite . Die PC-WELT-Bitdefender-Antiviren-DVD/CD basiert auf der Linux-Variante Ubuntu und kommt entsprechend weitgehend mit derselben Hardware klar wie dieses PC-Betriebssystem. Eine Auflistung der Hardware-Komponenten sowie Tipps und Tricks finden Sie auf dieser Internetseite.

PC mit der Heft-DVD/CD neu starten: Akku Sony vgp-bps2a ,Legen Sie die PC-WELT-Bitdefender-Antiviren-DVD/CD in das DVD/CD-Laufwerk, und starten Sie Ihren PC neu. Er soll aber nicht wie gewohnt von der Festplatte starten und Windows laden, sondern stattdessen von der Heft-DVD/CD starten. Viele Akku Sony-vgp-bps13S , Computer sind ab Werk so eingerichtet, dass sie erst nach einer startfähigen DVD/CD in den entsprechenden Laufwerken suchen, bevor Sie auf den Start von Festplatte umstellen. Ist das bei Ihrem PC nicht der Fall, lässt sich die Startreihenfolge im Bereich „Akku Sony VGP-BPS13B/S ,Boot-Sequence“ oder „Boot-Devices“ des BIOS umstellen. In dieses Basisprogramm des Computers gelangen Sie durch das Drücken einer bestimmten Taste kurz nach dem Einschalten, meist der Taste Entf oder F2. Welcher Tastendruck nötig ist, wird in der Regel kurz auf dem Bildschirm eingeblendet, etwa „Press

Bei vielen PCs kann man per Akku Sony VGP-BPS13AS ,Tastendruck auch in ein Start-Auswahlmenü gelangen, in dem sich das DVD- als Startlaufwerk auswählen lässt. Welche Taste dafür nötig ist, wird ebenfalls angezeigt, etwa in der Art „Press Taste to select boot device“.
Nach dem erfolgreichen PC-Start von der Heft-DVD/CD erscheint zuerst ein Auswahlmenü für die Sprache. Den Eintrag für „Deutsch“ wählen Sie mit der PfeilUnten-Taste und anschließendem Akku Sony VGP-BPS13A/S ,Betätigen der Enter-Taste. Danach wird der Inhalt der PC-WELT-Bitdefender-Antiviren-DVD/CD automatisch geladen. Das kann einige Zeit dauern, denn auf der Scheibe befindet sich ein so genanntes Live-System. Es muss bei jedem Start die im PC eingebaute Hardware neu erkennen und Treiber aussuchen.

Internetverbindung einrichten und Aktualisierungen laden: Akku Sony VGP-BPS13A/B ,Ist die PC-WELT-Bitdefender-Antiviren-DVD/CD fertig geladen, erscheint ein üblicher „Endbenutzer Software Lizenzvertrag“. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie per Mausklick den Haken in das Kästchen unten links und klicken dann auf „Fortfahren“.Ist Ihr Computer per Netzwerkkabel mit einem DSL-Router verbunden, startet die Aktualisierung der Virensignaturen automatisch.Akku Sony VGP-BPS13/S , Andernfalls erscheint eine Warnmeldung, die Sie per Klick auf „OK“ beseitigen. Danach können Sie die Internetverbindung selbst konfigurieren. Dafür müssen Sie den englischsprachigen Netzwerkmanager nutzen.

WLAN-Stick einrichten: Für den Fall, Akku Sony VGP-BPS13A/Q ,dass Ihr PC per WLAN-Funk mit Ihrem DSL-Router verbunden ist, müssen Sie den WLAN-Chip/-Stick noch konfigurieren. Nötig ist die Angabe des WLAN-Routers und des Passworts für das verwendete Verschlüsselungsverfahren des Datenverkehrs. Akku Sony VGP-BPS13/Q ,Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Netzwerkmanagers mit den beiden Notebooks unten links neben der Uhr. Wählen Sie aus dem erscheinenden Menü „Edit Connections“ und dann die Registerkarte „Wireless“. Akku Sony VGP-BPS13/Q ,Wenn Ihr WLAN-Chip oder -Stick erkannt wurde, taucht er hier in der Liste auf. Markieren Sie ihn, und wählen Sie „Edit“. Spätestens jetzt erscheint der Assistent für die WLAN-Verbindung, in den Sie die erforderlichen Daten eingeben. Wurde Ihr WLAN-Stick nicht erkannt und lässt sich wie beim Fritz-WLAN-Stick kein Treiber nachrüsten, müssen Sie eine andere Internetverbindung konfigurieren.

DSL-Modem einrichten: Ist Ihr PC per Akku Sony VGP-BPS13 ,Kabel mit einem normalen DSL-Modem verbunden, geschieht die Einwahl ins Internet normalerweise über Windows. Die müssen Sie nun entsprechend einrichten. Nötig sind der Benutzername und das Passwort für den DSL-Zugang. Diese Daten haben Akku Sony VGP-BPS9 , Sie von Ihrem Internetanbieter bekommen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Netzwerkmanagers mit den beiden Notebooks unten links neben der Uhr. Wählen Sie aus dem Menü „Edit Connections“ und dann die die Registerkarte „DSL“.Akku Sony VGP-BPS9A/B ,Klicken Sie auf „Add“, machen Sie einen Haken vor „Connect automatically“, und tragen Sie unter „Username“ und „Password“ die DSL-Anmeldedaten ein.

UMTS/GSM-Stick einrichten: Haben Sie einen UMTS-Stick für den Internetzugang an PC oder Notebook angeschlossen, gehen Sie wie beim DSL-Modem vor, nur wählen Sie die Registerkarte „Akku Sony VGP-BPS9/B ,Mobile Broadband“. Auch dort muss der Stick in der Liste auftauchen. Nach dem Klick auf „Add“ startet ein ausführliches Assistenzprogramm, das Ihnen bei der Konfiguration des UMTS-Sticks hilft. Andernfalls fehlt der Treiber, und die Aktualisierung via UMTS klappt nicht.

Virensuche starten: Sobald die Internetverbindung steht, Akku Sony VGP-BPS9A/S ,können Sie die Antiviren-Aktualisierungen laden. Das geht über den Knopf „Jetzt aktualisieren“. Nach Abschluss des Updates starten Sie mit einem Klick auf „Jetzt prüfen“ den Virensuchlauf.

Viren unschädlich machen: Nach Abschluss Akku Sony VGP-BPS9/S ,der Untersuchung meldet das Bitdefender-Antiviren-Programm die gefundenen Schädlinge. Neben deren Namen in der Liste finden Sie ein Auswahlmenü, in dem Sie festlegen müssen, was mit den Funden passieren soll: „Keine Aktion durchführen“, „Akku dell vostro a860n ,Desinfizieren“, „Löschen“ oder „Umbenennen“. PC-WELT empfiehlt hier die letzten beiden Optionen – letztere zur Vorsicht, falls es sich um einen Fehlalarm handelt.

Dateien sichern: Die PC-WELT-Bitdefender-Antiviren-DVD/CD kann noch mehr. Wollen Sie Dateien von Ihrem PC kopieren, geht das ebenfalls: Schließen Sie etwa einen USB-Stick oder Akku dell vostro a860 ,eine externe USB-Festplatte an den PC an. Der neue Datenträger wird nach wenigen Augenblicken in einem Dateimanager-Fenster angezeigt. Doppelklicken Sie dann auf das Festplatten-Symbol auf der Linux-Oberfläche. Auch hier öffnet sich ein Dateimanager-Fenster. Akku dell vostro a840 ,Das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen geht so einfach wie beim Windows-Explorer.

PC neu starten: Haben Sie alle gewünschten Aktionen durchgeführt,Akku dell vostro 1015 , können Sie den PC neu starten und Windows laden. Klicken Sie dafür auf den Ausschaltknopf unten rechts neben der Uhr und im folgenden Fens-ter auf „Neu starten“. Nach wenigen Momenten werden Sie aufgefordert, Akku dell vostro 1014 ,die DVD/CD aus dem Laufwerk zu nehmen und dann die Enter-Taste zu drücken.
Auch wenn das Antiviren-Programm auf der PC-WELT-Bitdefender-DVD/CD die gefundenen Schädlinge entfernen konnte, sollten Sie dem Virenbefall sicherheitshalber noch weiter auf den Grund gehen. Infos einholen: Am besten notieren Sie sich vor dem Umbenennen oder Reinigen des PCs die Namen der gefundenen Schädlinge.Akku dell inspiron 1410 , Denn dann können Sie sich oft weiterführende Informationen besorgen. Vielleicht gibt’s im Internet wichtige Tipps, was man nach der Reinigung des PCs noch beachten sollte. Ins Internet kommen Sie auch mit der PC-WELT-Sicherheits-DVD/CD.Akku Dell KD186 , Starten Sie dafür den Internet-Browser über den Menüknopf links unten, und klicken Sie dann auf „Webbrowser“. Rufen Sie die Internetseite Bitdefender auf, und suchen Sie dort nach Infos zu dem Schädling, indem Sie seinen Namen in das Suchfeld oben rechts auf der Seite eingeben. Sollte das keine Ergebnisse liefern, versuchen Sie es noch mit einer Suche bei Google. Gehen Sie auch hier leer aus, Akku Dell HD438 ,fahren Sie mit der Zusatzprüfung fort.

Zusatzprüfung: PC-WELT empfiehlt, auch bei erfolgreicher Virenentfernung durch die Sicherheits-DVD/CD eine weitere Meinung zur Virenfreiheit des PCs einzuholen. Denn ein Virus,Akku Dell Studio 1535 , der einige Zeit unentdeckt aktiv war, könnte Schadcode nachgeladen haben, den auch die Sicherheits-DVD/CD nicht entdecken kann. Ideal für die Zusatzprüfung sind so genannte Online-Scanner. Sie finden sich auf den Internetseiten von Antiviren-Programmherstellern und werden normalerweise als Erweiterung für den Internet-Browser Internet Explorer installiert.Akku Dell Studio 15 , Starten Sie Ihren PC also wieder mit Windows,

Windows-Neu-Installation: Auch wenn der Online-Scanner grünes Licht gibt – einem einmal infizierten PC kann man eigentlich nicht mehr trauen. Der Grund: Viele Viren fallen unter die Kategorie „Akku Dell Latitude E4300 ,Downloader“. Diese Unterart hat nur die Aufgabe, sich heimlich in einen PC einzunisten und erst später weiteren Schadcode nachzuladen. Durch den nachgeladenen Code könnte sich etwa ein Hacker eine getarnte Hintertür im PC geöffnet haben.Akku Dell Latitude E5500 , So ist der Rechner auch dann noch angreifbar, wenn der „Downloader“ komplett gelöscht wurde.

Deshalb empfehlen Sicherheitsexperten nach einem Virenbefall auch bei erfolgreicher Entfernung der Schädlinge als radikalste,Akku Dell Latitude E5400 , aber auch sicherste Schutzmaßnahme vor unentdeckten Spätfolgen die gründliche Neu-Installation von Windows.
Bei einer solchen Neu-Installation sind folgende Schritte wichtig: Sichern Sie Ihre Daten auf eine andere Festplattenpartition oder eine externe Platte. Legen Sie dann die In-stallations-DVD/CD von Windows ein,Akku Dell Studio 17 , und wählen Sie im Assistenten die Option, die Systempartition neu zu formatieren. Als Nächstes müssen Sie alle Windows-Sicherheits-Updates installieren. Die dafür nötige Verbindung ins Internet muss auf jeden Fall durch eine Firewall,Akku Dell Studio 1737 , etwa die im DSL-Router, geschützt sein. Andernfalls würde sich zumindest ein frisches Windows XP einen Virus einfangen. Haben Sie alle Updates installiert, kopieren Sie Ihre Dateien zurück.

Post to Twitter Tweet This Post

Akku HP Pavilion dv9000

16. April 2011

HP bietet die Elitebook 8540p mit zwei verschiedenen 15,6“ non-glare LED Dispays an. Akku Lenovo Thinkpad R61i ,Eines mit WXGA Auflösung (1366×768, 100dpi) und wie im Testgerät vorhanden, das HD+ Display mit 1600×900 Bildpunkten und einer Punktdichte von 117 dpi. Dieses Verhältnis von Auflösung und Displaygröße liefert für viele Anwender den besten Kompromiss Akku Lenovo Thinkpad T61p ,aus vorhandener Desktopfläche und Darstellungsgröße von Schriften und Icons.

Während wir beim HP 6540b Panels von CMO und LG vorgefunden haben, verfügt das Elitebook trotz gleicher Eckdaten über einen Bildschirm von AU Optronics. Dieser legt in den Bereichen Kontrast,Akku Lenovo Thinkpad T400 , Ausleuchtung und Helligkeit die Messlatte nochmals eine Stufe höher und überzeugt mit insgesamt sehr guter Qualität.

Ausleuchtung des Bildschirms

Gemessen haben wir an neun Messpunkten Helligkeiten von 228 cd/m² bis 260 cd/m², was eine durchschnittliche maximale Helligkeit von 246 cd/m² ergibt. Die Ausleuchtung liegt bei 88%. Im Akkubetrieb ist die volle Leuchtstärke verfügbar und bietet zusammen mit der nicht spiegelnden Oberfläche gute Voraussetzungen für den Betrieb unter freiem Himmel.Akku Lenovo ThinkPad X300 , Lediglich eine direkte Sonneneinstrahlung kann nicht mehr zufriedenstellend überstrahlt werden.

Der Kontrastwert zeigt sich mit 879:1 überdurchschnittlich hoch und sorgt für ein dunkles Schwarz. Auch die Farben profitieren davon und wirken gut gesättigt. Akku Lenovo ThinkPad X200 ,Der Farbraum liegt mit 82,5% des sRGB Farbraums ebenfalls deutlich über dem Notebookdurchschnitt, wird aber für ambitionierte Bildbearbeiter, die in der Regel den sRGB Farbraum abgedeckt sehen möchten, dennoch nicht ausreichen.

Gleiches gilt für die Blickwinkel. Horizontal wie vertikal, Akku Lenovo 3000 V100 ,sichtbar stabiler wie gewohnt, muss man relativ früh mit Farbabweichungen und Helligkeitsänderungen rechnen. Die Erkennbarkeit der Bildinhalte bleibt aber nahezu immer erhalten. Lediglich extreme Winkel in der Vertikalen führen zu Ausbleichungen und Invertierungen bis zur Unkenntlichkeit, Akku Lenovo 3000 V200 ,je nachdem, wie das Display geneigt ist.

Wie wir testen

Die HP Elitebooks 8540 verwenden alle den Intel QM57 Chipsatz. Akku Lenovo 3000 C200 ,Die schnellste derzeit verfügbare CPU für die „p“-Modelle ist die Intel Core i7-620M CPU, die wir bereits aus dem 8540w kennen. Quad-Cores sind nicht erhältlich, somit auch kein 3. und 4. RAM-Slot. Unser vorliegendes Testmodell ist mit Akku FUJITSU LifeBook T4215,dem Intel Core i5-540M Prozessor ausgestattet und hat als Grafikchip wie alle 8540p eine dedizierte nVidia NVS 5100 zur Seite gestellt bekommen. Der Arbeitsspeicher ist mit 2GB zwar etwas knapp bemessen, lässt sich aber durch den am Unterboden einfach erreichbaren und freien Akku FUJITSU LifeBook T4220 ,Speicher-Slot schnell aufrüsten. Der primäre Steckplatz liegt wie beim 8540w unter der Tastatur.

Die technischen Daten der Core i5 2-Kern-CPU beinhalten die aktuellen Techniken wie Turbo Boost (bis zu 3,06 GHz bei Single-Thread), Hyperthreading (2 Threads pro Kern), Akku FUJITSU LifeBook T4210 , integrierter Grafikkern (abgeschaltet, kein Optimus) und 3MB L3 Cache. Insbesondere Turbo Boost und Hyperthreading sorgen für eine effiziente Auslastung der CPU. Bei Anwendungen, die lediglich einen Kern nutzen, kann dieser auf bis zu 3,06 GHz übertaktet werden.Akku FUJITSU LifeBook T1010, Multicore Software profitiert hingegen vom Hyperthreading, wodurch 2 zusätzliche virtuelle Kerne für das gleichzeitige Abarbeiten von 4 Threads sorgen.

Die CPU Benchmarkergebnisse Akku FUJITSU SIEMENS ESPRIMO Mobile U9200,liegen wie erwartet zwischen Intel Core i7-620M und Intel Core i5-430M. Die wPrime 1024M Berechnung erfolgt in 576s und beim Cinebench R10 (32bit) erreicht die CPU 3179 (Single Core) und 7028 (Multi Core) Punkte. MP3 zu AAC Konvertierungen erledigt der Akku Fujitsu LifeBook S7010 Series ,Prozessor mit 29,8-facher Geschwindigkeit und bleibt in diesem Bereich etwas hinter den Erwartungen zurück, zumal die nominal schwächere i5-520M aus dem Sony Vaio B11 mit 33,4-facher Geschwindigkeit um einiges flotter zu Werke ging. Gründe hierfür könnten in Akku fujitsu fpcbp155,der unterschiedlichen Konfiguration zu finden sein. System (32/64bit), RAM-Ausstattung (2GB/ 4GB), Chipsatz (QM57/ HM55) und Software (iTunes 32/64bit) differieren. Beim Turbo Boost gab es jedenfalls keine Auffälligkeiten.

In unserer Benchmarkliste findet man die CPU derzeit auf Platz 22 und zeigt, welches Leistungspotential in ihr steckt. Umfangreiche Render- und Konvertierungsaufgaben lasten Akku Apple A1175 ,das Kraftwerk erst wirklich aus. Bei üblichen Aufgaben wie Internet, Office, Bildbearbeitung und Co. kann man getrost den Stromsparmodus verwenden, da hier das meiste Potential eh ungenutzt brach liegt.

Während die Quadro-Grafikkarten als Referenzlösung für professionelle 3D-Anwendungen gedacht sind, stellt nVidia bei der NVS-Familie Kompatibilität, Stabilität und Akku Apple A1185 ,Zuverlässigkeit in den Vordergrund. Insbesondere bei der professionellen 3D-Leistung, die für rechenintensive CAD-Aufgaben benötigt wird, liegt die Leistungsfähigkeit deutlich hinter der hardwaretechnisch sehr ähnlichen Quadro FX880M zurück (Siehe SPECViewperf-Ergebnisse).Akku Apple A1189 , Beim 3D Mark`06 / Vantage, Cinebench R10 OpenGL Shading und Videokonvertieren per CUDA sind hingegen keine Leistungseinbußen festzustellen. 2534 Punkte beim 3D Mark Vantage liegen auf dem Niveau einer Geforce GT240M oder GT330M. Die 3602 Punkte beim Akku Apple A1080 ,Cinebench R10 OpenGL Shading (32bit) passen ebenfalls zu den beiden Consumerkarten, sind gleichzeitig aber auch deutliche 1000 Punkte weniger im Vergleich zur professionellen Quadro FX880M. Dies ist neben den SPECView Ergebnissen ein Indiz dafür, dass es der NVS Akku Apple A1281 ,an der OpenGL-Optimierung fehlt und sich dadurch zur Quadro-Serie abgrenzt.

Das Videokonvertieren der GPU, hier CUDA, zu überlassen hat mehrere Vorteile. Die Systemauslastung sinkt deutlich und je nachdem welche CPU im Rechner verbaut ist, wird man auch mit einer spürbaren Arbeitsbeschleunigung belohnt. Seitdem Intel die Core ix Prozessoren im Programm hat, Akku Toshiba PA3534U-1BAS , ist der Geschwindigkeitsvorteil nicht mehr ganz so groß, dennoch kann das Ergebnis vor allem bei größeren Projekten sehr ansprechend sein.

Glänzen kann die nVidia NVS5100 beim Konvertierer Badaboom, wo wir eine sehr gute CUDA-Unterstützung vorfinden. Mit 73,2 fps wandelt das System unseren Akku Toshiba PA3534U-1BRS ,Testfilm ins H.264 Format mit 427×320 Bildpunkten um. Die CPU-Auslastung liegt während dieser Aufgabe bei unter 20%. Damit erreicht die NVS5100 das gleiche Ergebnis wie die Quadro FX880M aus der 8540w Workstation.

Unser zweites Testprogramm Cyberlink Akku Toshiba PA3535U-1BAS ,Mediashow Espresso unterstützt weder die Quadro FX880M noch die NVS5100. Somit muss die Konvertierung des FullHD H.264 Testtrailers alleine durch die CPU ins H.264 Format in 480×270er Auflösung geleistet werden. Das Ergebnis mit 74s überrascht uns dennoch ein wenig, Akku Toshiba PA3535U-1BRS , da das Probook mit i5-430M (Intel HD) für die gleiche Aufgabe 44s und das Sony Vaio VPC-B11 (Intel HD) mit Core i5-520M gar nur 11s benötigt hat. Zum Vergleich: Für die gleiche Aufgabe benötigt Badaboom mit CUDA und NVS5100 40s.

Der DPC Latency Checker offenbart das gleiche problematische Bild wie beim HP8540w.Akku Acer UM09E71 , Eine Vielzahl von Latenzen im roten Bereich machen Sorgen, wenn es um das Verwenden externer Geräte geht. Synchronisationsfehler sind sehr wahrscheinlich. Wir haben W-LAN, LAN, Akku Acer UM09E70  ,Modem, USB 3.0 Host Controller und IEEE1394 Controller deaktiviert. Das führte zwar zu einer Besserung, dennoch blieben viele Ausschläge weiterhin im roten Bereich. Hier müssen sich Interessierte also etwas Zeit für Fehlersuche und Treiberupdates Akku Acer UM09E36 ,(sofern vorhanden) nehmen.
Cinebench

Die Anwendungsleistung ist insgesamt gut und wird Akku Acer UM09E31, durch das Ergebnis von 5863 Punkten im PC Mark Vantage grundsätzlich bestätigt. Der Unterschied zum HP 8540w liegt bei etwa 1700 Punkten. Etwas bremsend wirken sich die Festplatte und die RAM Bestückung mit nur einem 2GB Modul aus.Akku Acer 934T2039F  , Ein Nachtest des PC Mark Vantage mit 4GB RAM hat 6773 Punkte ergeben. Während die Arbeitsspeicheraufrüstung relativ günstig durchzuführen ist, wird man eine deutlich höhere Massenspeicherperformance nur durch ein SSD oder eine 2. Festplatte im Akku acer aspire 7735 ,Wechselschacht (Raid-0 Performance) erreichen. Unsere Erfahrungen mit Photoshop Elements, Open Office, Skype und Browsersoftware fielen dennoch wie erwartet beanstandungsfrei aus und können von einem sehr flüssigen Arbeiten berichten.

Die Festplatte von Seagate hat eine Kapazität Akku Acer Aspire 1410 ,von 250 GB und arbeitet mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7200 U/min. Dadurch werden Übertragungsraten von knapp über 100 MB/s im Maximum und 77 MB/s im Durchschnitt erreicht. Damit gehört dieses Laufwerk zu den schnellsten Notebookfestplatten.Akku Acer Aspire 5100 , Da die sonstige Systemleistung als sehr leistungsstark einzustufen ist, wäre ein SSD als Massenspeicher empfehlenswert, wenn es darum geht, auch das letzte leistungsmäßige „Nadelöhr“ aufzubohren. Ein Raid-0 Verbund mit einer 2. Akku Acer Asprie 5050 ,Festplatte im Wechselschacht ist zwar auch möglich, könnte bei Problemen im schlimmsten Fall allerdings auch einen kompletten Datenverlust zur Folge haben. Für Sicherheitsbewusste soll laut Dokumentation auch Raid-1 möglich sein, Akku Acer Aspire 5920 ,die Daten würden also auf der 2. Festplatte gespiegelt.
Gaming Performance

Wie wir testen

Mit reduzierten Details oder geringerer Auflösung lassen sich viele Titel ruckelfrei spielen.Akku Toshiba PA3588U-1BRS , Sims 3 (21fps) und Grid (29 fps) fühlen sich bei hohen Einstellungen selbst bei den nominal geringen fps noch erstaunlich flüssig an. Dagegen ruckelt Anno 1404 bei ähnlicher Framerate (19 fps) doch merklich.

Post to Twitter Tweet This Post